© Rigips
ANZEIGE

Gipsfaserplatten von Rigips

Von: - Planungswelten,

Rigidur H – das ist die Gipsfaserplatten-Familie von Rigips mit ganz besonders stabilen Eigenschaften. Das macht sie zu einem Ausbau-Multitalent, das Anwendung in allen Bereichen findet: Als Bau-, Feuerschutz- und Feuchtraum-Platte eignet sich Rigidur genauso wie für den Dachbodenausbau oder als Estrichelement. Dabei ist Rigidur H nicht nur leistungsstark und sicher, sondern bietet darüber hinaus mit seinem Luftreinigungseffekt noch einen echten Mehrwert für die Gesundheit. Die natürlichen mineralischen Inhaltsstoffe der Gipsfaserplatte befreien die Raumluft von Schadstoffen wie z. B. Formaldehyd und verringern außerdem unangehme Gerüche. Und: Rigidur H-Gipsfaserplatten sind nicht brennbar nach DIN EN 13501-1 – und damit ein Spitzenreiter im vorbeugenden Brandschutz.

Sollte Ihnen das YouTube-Video nicht angezeigt werden, gelangen Sie hier zum Video-Bereich von Rigips für Heimwerker.

Rigips für Heimwerker - Gipsfaserplatten

Rigips
© Rigips

Auf einen Blick: Rigidur H-Gipsfaserplatten

  • sind besonders stabil: Sie eignen sich für die Befestigung auch von schweren Lasten wie Regalen und Schränken.
  • sind extrem glatt: Das ermöglicht eine Folgebeschichtung ohne vorherige Oberflächenbehandlung.
  • zeichnen sich durch ihre Vielseitigkeit aus: Sie meistern auch besondere Anforderungen und die verschiedensten Anwendungsbereiche.
  • haben eine harte Oberfläche: Sie sind unempfindlich gegenüber Stößen und Kratzern.
  • tun etwas für Ihre Gesundheit: Der Luftreinigungseffekt wandelt aktiv Schadstoffe in reine Raumluft.
  • sind sicher: Gemäß DIN EN 13501-1 als „nicht-brennbar“ klassifiziert sind sie leistungsstark im vorbeugenden Brandschutz.

 

Rigips
© Rigips

Weitere informative Rigips-Artikel:

Rigips
© Rigips

Das könnte Sie auch interessieren

Rigips Habito – Die neue massive...

Befestigen Sie schwere Lasten ohne Dübel an der massiven, flexiblen Wohnbauplatte Rigips Habito.

Entdecken Sie jetzt die Vorteile von Rigips Habito