Fliesen kaufen – Worauf man achten sollte

Von: - Planungswelten,

Die neue Wohnung ist fast bezugsbereit, die Zimmer sind alle tapeziert und auch die Möbel stehen schon in der Garage, wenn auch noch nicht aufgebaut. Bei dem erneuten Durchschreiten der Wohnung machen Sie jedoch eine böse Entdeckung: Die Fliesen in Küche und Badezimmer sind doch nicht mehr so funktionstüchtig, wie sie auf den ersten Blick schienen.

An den Ecken bereits brüchig, weisen sie mehrere kaputte Ränder und Risse auf. Im Wohnzimmer muss außerdem noch der Teppichboden entfernt werden, da auch hierfür neue Fliesen vorgesehen sind. Was ist nun zu tun? Neue Fliesen müssen her – zu kaufen beim nächsten Fliesenfachhandel oder Baumarkt. Doch was ist beim Kauf von Fliesen zu beachten? Wo erwirbt man diese bestenfalls und welche Kriterien sind dabei zu berücksichtigen?

Fliesen Dreimüller
© Fliesen Dreimüller
Tipps und Trick's zum Thema Badgestaltung
Fliesen Dreimüller
© Fliesen Dreimüller

Fliesen kaufen im Baumarkt

Wer nicht weit fahren möchte, um sich einen Eindruck von unterschiedlichen Fliesenmodellen zu verschaffen, der schaut sich am besten beim nächsten Baumarkt mal um. Dort sind Fliesen besonders günstig zu kaufen, da das Discounter Prinzip vorherrscht und Fliesen in großen Mengen geliefert werden.

Daher entstehen für den Kunden beim Kauf von Fliesen Rabatte. Jeder gewöhnliche Baumarkt verfügt über eine gewisse Anzahl verschiedener Fliesentypen wie Bodenfliesen oder Wandfliesen, Badfliesen, Küchenfliesen oder Fliesen in Holzoptik, manchmal gibt es sogar Fliesen als Restposten.

Obacht bei der Qualität

Allerdings hat der Kauf von Fliesen im Baumarkt auch seine Nachteile. Qualitätsunterschiede im Vergleich zum Fliesenfachhandel sind durchaus bemerkbar. Häufig werden Fliesen aus Baumärkten daher auch als „Billigfliesen“ bezeichnet.

Zudem haben Mitarbeiter von Baumärkten keine detaillierten Kenntnisse von Fliesen und verfügen nicht über entsprechendes Fachwissen, welches der Kunde beim Service und der Beratung verlangen kann.

Fliesen kaufen im Internet

Mancher Kunde greift auch auf die Suchmaschine zurück, um Fliesen zu kaufen. Dabei kann es Sinn machen, Fliesen vorerst im Fachhandel oder Baumarkt zu sichten und dann online nach dem entsprechenden Modell zu suchen.

Inzwischen gibt es zahlreiche Onlineshops, die über ein großes Sortiment an oftmals preisgünstigeren Fliesen samt entsprechendem Zubehör verfügen. Weiterhin wird der Kauf von Fliesen durch die Lieferung enorm erleichtert.

Fliesen ganz einfach mit einem Klick kaufen und sich problemlos nach Hause liefern lassen. Der Service der Lieferung erfolgt meistens durch Speditionen. Bei Nachfragen könne Sie sich telefonisch an den jeweiligen Shop wenden, wo Experten Sie telefonisch informieren.

Fliesen Dreimüller
© Fliesen Dreimüller
Fliesen Dreimüller
© Fliesen Dreimüller

Fliesen kaufen im Fachhandel

Die professionellste Beratung erhalten Sie in einem Fliesenfachgeschäft. Hier wird der Kunde beim Fliesenkauf fachmännisch und kompetent betreut.

Generell gibt es hier auch ausgefallene und exklusive Modelle, was sich natürlich auch am Preis erkenntlich zeigt. Meistens haben Sie hier die größte Auswahl an Fliesen für die unterschiedlichsten Einrichtungsstile.

Klassisch, modern oder rustikal – jede Fliesenvorliebe wird erfüllt. Von Angesicht zu Angesicht werden Sie beraten, auf Wunsch sogar zu Hause, am Ort des Geschehens.

Fragen Sie nach Mustern!

Muster von Fliesen können umsonst mitgenommen werden, sodass man sich direkt vor Ort im Kreise seiner Vertrauten nochmals intensiv die verschiedenen Fliesenmodelle anschauen und dann guten Gewissens entscheiden kann.

Viele Fachgeschäfte bieten neben der Lieferung der gekauften Fliesen auch zusätzlich den Verlege Service durch kundige Fliesenleger an. Wer sich das Verlegen der Fliesen selber zutraut, kann sich vergewissern, ob sein Fachhandel entsprechendes Werkzeug zum Fliesenverlegen verleiht.

Fliesen kaufen und selber verlegen

Nach dem Kauf von Fliesen erfolgt das Verlegen der ausgewählten Modelle. Begibt man sich als Laie selbst an die Arbeit, sollten zumindest einige Schritte berücksichtigt werden. Der Untergrund muss sauber, staubfrei, eben und trocken sein.

Wer vorhat seine neu gekauften Fliesen auf Spanplatten oder Dielenböden zu verlegen, sollte vorher sicherstellen, dass diese fest verschraubt sind. Unebenheiten können verspachtelt und ausgeglichen werden. Mit der Farbrolle sollte vor dem Fliesenlegen eine Grundierung auf den Boden aufgetragen werden. Randfliesen müssen immer eigens zugeschnitten werden, wozu Sie ein Fliesenschneidgerät benötigen. Dieses kann man gegebenenfalls auch im Fachhandel ausleihen.

Nach der Grundierung sollte der Raum vermessen werden und die Fliesen probehalber in der Mitte des Zimmers ausgelegt werden. Als Nächstes erfolgt das Verkleben der Fliesen. Die Fliesen drückt man dabei mit leichten Drehbewegungen ins Klebebett. Danach folgen das Verfugen und die Entfernung überschüssigen Mörtels bis hin zur Silikonausstreichung der Fugen.

Fliesen Dreimüller
© Fliesen Dreimüller
Fliesen Dreimüller
© Fliesen Dreimüller

Beim Kauf zu beachten: Die verschiedenen Fliesenarten

Fliesen unterscheiden sich nicht nur in ihren Anwendungsgebieten, sprich Badezimmer, Küche oder Außenbereich, sondern auch in ihrer Materialbeschaffenheit. Steingutfliesen aus Keramik dienen häufig als Wandfliesen und finden aufgrund ihrer Wasserdurchlässigkeit überwiegend in Innenräumen Verwendung.

Beim Kauf von Steinzeugfliesen muss man beachten, dass sie frostsicher sind und sich daher bestens als Bodenbelag für den Außenbereich eignen. Feinsteinzeugfliesen sind ebenso ideal im Außenbereich einzusetzen, können jedoch auch in Wohnräumen zum Einsatz kommen. Ob Innen- oder Außenbereich – für jeden Ort gibt es die passenden Fliesen mit entsprechenden Materialien zu kaufen.

Ob Sie diese im Baumarkt, Fachhandel oder Internet erwerben, bleibt zuletzt Ihrer ganz persönlichen Priorität vorbehalten. Zum Schluss sei noch gesagt: Gehen Sie das Thema mit viel Freude an, recherchieren Sie vorab nach Wohnideen und Sie werden sehen, das Ergebnis wird Sie begeistern.

Das könnte Sie auch interessieren: