© Bloomingville

Die Weihnachtstrends 2015 – tolle Dekotipps zum Fest der Liebe

Von: - Planungswelten,

Die Atmosphäre ist festlich, wir naschen schmackhafte Zimtplätzchen und ein aromatischer Orangenduft verwöhnt unsere Nasen – Weihnachtsstimmung liegt in der Luft.

Damit auch Sie Ihr Zuhause mit der perfekten Deko so richtig auf Weihnachten einstellen können, haben wir für Sie schon einmal die Weihnachtstrends 2015 aufgespürt.

Noch mehr Weihnachtsstimmung gibt's hier!
© house doctor

Grafische Muster zum Weihnachtsfest

Oh du grafisches Weihnachtsfest – ganz oben auf der Einkaufsliste für unsere diesjährige Weihnachtsdeko stehen Accessoires mit grafischen Mustern. Ob auf Kissen, Drucken oder etwa diesen festlichen Kerzen: klassische Muster grafisch aufgearbeitet lassen unser Zuhause in festlicher Stimmung erstrahlen.

© house doctor

Weihnachten im Metallic-Look

Zu Weihnachten darf es gerne mal etwas mehr funkeln und strahlen. Wie passend also, dass der Metallic-Trend auch das Fest der Liebe erreicht hat. Kerzenständer, Teelichthalter und Weihnachtskugeln in Gold-, Silber-, Bronze- oder Kupfertönen sorgen für eine Extraportion Festlichkeit. Besonders schön machen sich die glänzenden Accessoires übrigens in Kombination mit Dekoelementen in mattem Schwarz oder Weiß.

© Ib Laursen

Weihnachtstrend: Natur pur!

Draußen vom Walde komm‘ ich her… Oh ja – so schön natürlich und dennoch so festlich kann eine von der Natur inspirierte Weihnachtsdeko sein… Naturmaterialien wie Tannenzapfen, Moos und kleine Zweige sorgen für Wärme, Ruhe und Gemütlichkeit.

© Butlers

Wilde Weihnacht!

I’m dreaming of a wild Christmas… nicht erst seit Rudolf gelten Rentiere als Symbol für ein gemütliches und besonders natürliches wie winterliches Weihnachtsfest. Modern interpretiert – da haben wir ihn wieder, den Metallic-Look – erstrahlen die Weihnachtsboten in ganz neuem Glanz.

© Butlers

Insbesondere in Kombination mit ganz viel grünen und natürlichen Dekoakzenten kommt gemütlicher Hüttenzauber-Flair zu Weihnachten auf.

© Butlers

Zarte Weichnachtssterne in Pastell

Sterne und Weihnachten – das gehört einfach zusammen. Dieses Jahr zeigt sich der Weihnachtstrend Sterne ganz zurückhaltend und in zarten Pastelltönen. Veredelt mit funkelnden Akzenten in Weiß, Rosa und Grau entsteht eine elegante und unaufdringliche Dekoration zum Fest.

© Butlers

Der Klassiker: Weihnachten ganz traditionell

Ganz traditionell in Rot und Weißtönen präsentiert sich dieser festliche Weihnachtstisch. Nach wie vor sind dies die klassischen Weihnachtsfarben und falsch machen, kann man damit ganz sicher nichts. Am liebevoll gedeckten Tisch mit kleinen Fliegenpilz-Kerzchen und Teelichthaltern aus Holz schmeckt das Fondue zum heiligen Abend gleich nochmal so gut.

© Broste

Eine kleine Kerze leuchtet durch die Nacht…

Für ein besonders gemütliches und stimmungsvolles Weihnachtsfest sorgen alle Jahre wieder Kerzen in allen möglichen Variationen. Im eleganten Look sind die kleinen (oder großen) Lichtquellen dieses Jahr in klassischem Weiß, aber auch in Grautönen in Scharen anzutreffen. Besonders in Form von freistehenden Schalen oder Windlichtern in passender Farbgebung wird man diesem Weihnachtstrend gerecht.

© IKEA

Advent, Advent…

…ein Lichtlein brennt. In der Vorweihnachtszeit darf ein Adventskranz natürlich nicht fehlen. Sei es unkonventionell als längliches Gesteck oder klassisch als üppiger Kranz aus Tannenzweigen, egal in welcher Form liegt er Jahr für Jahr wieder im Trend. Manchmal ist weniger dann auch einfach mehr und das üppige Grün wird durch eine dezentere Variante vertreten. Diese kreative Version eines Adventskranzes mit ein wenig Deko ist mindestens genau so festlich wie seine bunte Verwandtschaft und passt perfekt zum Weihnachstrend 2015.

Noch mehr Inspiration zu Weihnachten: