© ewe Kuechen

Kleine Küche planen – multifunktionale Lösungen

Von: - Planungswelten,

Wenn das Wandregal gleichzeitig Zeitungshalter ist und dann noch plötzlich zum Esstisch wird, wenn der Ausziehschrank mehr Arbeitsfläche verschafft und die Sockelleisten zusätzlichen Stauraum schaffen, dann wird eine kleine Küche zum wahren Raumwunder. Wie das funktioniert? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den innovativen Raumlösungen von ewe Ihre kleine Küche so planen, dass ein multifunktionales Raumwunder entsteht!

P.S. Was alles in dieser kleinen Küche steckt, sieht man ihr auf den ersten Blick vielleicht nicht an – aber lassen Sie sich überraschen!

Tipps zur Küchenplanung
© ewe Küchen

Wandschrank + Esstisch + Zeitungshalter

Auf den ersten Blick ein Wandschrank mit einer Halterung für die Lieblingszeitschriften – auf den zweiten Blick ein ausklappbarer Essbereich für zwei Personen, der mit großzügigem und perfekt aufgeteiltem Stauraum überrascht: Hier finden die Weingläser in praktischen Halterungen ihren Platz, die Teller werden auf einem Tellerbord verstaut, für das Besteck gibt es einen extra Einsatz und zwei Ablagefächer bieten zusätzlichen Stauraum.

Mit einem Handgriff kann nun der praktische Esstisch ausgeklappt werden und Sie haben Teller und Besteck gleich griffbereit – und wer beim Frühstück am liebsten die Tageszeitung liest, kann diese im stylischen Zeitschriftenhalter aus Leder unterbringen.

  • Die praktische Aufteilung mit Weinglashalter, Tellerbord, Besteckeinsatz, Ablagefächern und einem Zeitungshalter macht den Klapptisch zum wahren Stauraumwunder – perfekt, wenn Sie eine kleine Küche planen.
  • Verschiedene Farbkombinationen geben Ihnen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Zugeklappt nimmt dieses Raumwunder lediglich 22 cm Raumtiefe ein – ist der Tisch ausgeklappt, werden 117,5 cm benötigt.

Rollschrank + Arbeitsplatte

Öffnet man diesen vermeintlichen Küchenschrank, ist die Überraschung vorprogrammiert: Statt dem klassischen Schrank kommt ein Rollcontainer zum Vorschein, der nicht nur großflächigen Stauraum bietet, sondern auch zusätzliche Arbeitsfläche bereitstellt.

  • Der multifunktionale Küchenschrank vereint Stauraum und zusätzliche Arbeitsfläche.
  • Die Arbeitsfläche kann zudem perfekt als Sitzarbeitsplatz genutzt werden.
  • Geschlossen benötigt der Rollschrank eine Tiefe von 60 cm – die Auszugstiefe beträgt 112 cm.
© ewe Küchen
© ewe Küchen

Küchenschrank + Türregal

Planen Sie eine kleine Küche, sollten Sie Wert darauf legen, den ohnehin eher geringen Stauraum so geschickt wie nur möglich zu nutzen, sodass all Ihre Küchenutensilien auch ihren Platz im Raum finden können. Clevere Stauraumlösungen helfen hier weiter: Wie etwa dieser Küchenschrank, in dem wahrlich jeder einzelne Zentimeter genutzt wird.

  • Neben den drei höhenverstellbaren Regalfächern, bieten die beiden an der Tür angebrachten Fächer zusätzlich Raum für verschiedene Utensilien.
  • Die clevere Konstruktion hat eine Tragkraft von bis zu 6 Kilogramm.

Schrank + Nische + Utensilienleiste

Dass in dieser Küche nicht nur klassische Küchenschränke eingeplant wurden, überrascht nach den bereits gezeigten multifunktionalen Küchenlösungen sicherlich niemanden mehr: So besteht dieser Küchenschrank sowohl aus geräumigen Schrankeinheiten als auch aus kleinen Nischen, in denen beispielsweise Gewürze oder aber die Eieruhr einen praktischen Platz finden. Die zahlreichen Küchenhelfer werden ganz einfach an der Küchenleiste befestigt und die Kochbücher finden auf den ebenfalls integrierten Regalbrettern einen perfekten Platz.

© ewe Küchen
© ewe Küchen

Und noch viel mehr...

Tatsächlich zeigen die Raumwunder von ewe, dass so ziemlich jeder Funktionsbereich in der Küche hinsichtlich seiner Funktionalität optimiert werden kann. Daher ist es sinnvoll, sich mit verschiedensten multifunktionalen Lösungen auseinander zu setzen, wie etwa einem Kompaktkochfeld, praktischen Sockelladen für mehr Stauraum oder versteckbaren Spülbecken für mehr Arbeitsfläche, wenn Sie eine kleine Küche planen.

Weitere Tipps für die Planung einer kleinen Küche:

  • Mittels einer Farbgestaltung mit klaren, hellen Nuancen, verleihen Sie einer kleinen Küche eine weitläufige Optik.
  • Ebenso sollten Sie auf ausreichen Licht in der kleinen Küche achten: Dazu zählt zum einen Tageslicht, zum anderen können Sie mit cleveren Beleuchtungsideen für die Küche tolle Effekte schaffen.
  • Trotz kleiner Küche – die Menge der Utensilien, die darin untergebracht werden möchten ist meistens ganz und gar nicht klein: Da helfen nur effiziente Stauraumlösungen.
  • Mit klaren Strukturen und einem aufgeräumten Look bewahren Sie Ihre kleine Küche davor, optisch im Chaos zu versinken.

Das könnte Sie auch interessieren: