Profil

1981 gründete Zimmant Kanstul Kanstul Musical Instruments und stellte unter seinem eigenen Namen und bekannten Marken wie F. Besson exquisite Blechblasinstrumente her. Aber die Geschichte hat nicht dort angefangen. Zigs Karriere als Blechblasinstrumentenhersteller begann 1952 bei F.E. Olds & Son in Los Angeles. Dort lernte und verfeinerte er seine Fähigkeiten unter der Anleitung von Foster A. Reynolds, einem Giganten in der Geschichte des Designs und der Herstellung im Messingstil.
Er war 18 Jahre bei Olds und in dieser Zeit zuletzt verantwortlich für Forschung und Entwicklung und Produktion. Zig verließ das Unternehmen 1970 und war Vizepräsident von King Musical Instruments, verantwortlich für die Benge Trompetenfabrik. Später wurde er Vice President of Production bei C.G. Connecticut

Kartenansicht

Kontaktformular