Weber
© Weber

Javanische Saté-Spießchen

Von: - Planungswelten,

Ob für eine Party mit Freunden, als Vorspeise oder auch als Hauptspeise mit einem frischen Salat, die javanischen Saté-Spießchen kommen immer gut an.

Weitere Informationen rund um den Grill

Javanische Saté-Spießchen

Für 4 Personen

1 EL Sambal oelek, ersatzweise Chilisauce
1 EL Olivenöl
700 g Hähnchenbrustfilet
3 EL zerlassene Butter, zum Bestreichen
25 g Koriandergrün, fein gehackt, zum Servieren

Für die Dip-Sauce:
4 EL Erdnussbutter
2 EL Ketjap manis (süße Sojasauce)
175 ml Kokosmilch

Außerdem:
Holzspieße, 30 Min. gewässert

1. Für die Marinade Sambal oelek oder Chilisauce mit dem Olivenöl in einer kleinen Schüssel gründlich verrühren.

2. Das Hähnchenfleisch unter fließendem kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und längs in 2,5 cm breite Streifen schneiden. In einem flachen Gefäß gründlich mit der Marinade vermischen. Mit Frischhaltefolie abdecken und für 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

3. Für die Dip-Sauce alle Zutaten bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und unter Rühren 10 Min. sanft köcheln lassen, bis eine glatte, sämige Sauce entstanden ist. Vom Herd nehmen.

4. Das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen, die Marinade abschütteln. Die Hähnchenstreifen der Länge nach zweimal auf die Spieße fädeln, jeweils ein Drittel vom Ende jedes Streifens entfernt.

5. Vor dem Grillen je ein zusammengefaltetes Stück Alufolie an die Stellen auf den Grill legen, an denen die freien Enden der Holzspieße liegen werden, damit das Holz kein Feuer fangen kann. Die Hähnchenspieße in etwa 4 Min. bei starker Hitze durchgrillen, dabei mit Butter bestreichen und nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

6. Die gegrillten Saté-Spießchen mit Koriandergrün bestreuen und zusammen mit der Dip-Sauce servieren.

TIPP
Niemals Öl direkt auf den heißen Grillrost pinseln oder sprühen – streichen Sie stattdessen das Grillgut mit Öl ein.

Info zur Zubereitung mit dem Grill:
Gas direkt, starke Hitze / Weber® Q™ direkt, starke Hitze / Grillkohle direkt

Zubereitungszeit 25 Min. + 1 Std. Marinierzeit / Grillzeit 4 Min. / Ergibt 8 Stück