© Stef Fauser Design

Stahl, Holz, Beton und… Fahrräder? Neue Möbel, neues Design, neuer Look – Stef Fauser Design 2013

Von: - Planungswelten,

Sie erinnern sich? Wir haben Ihnen im vergangenen Jahr die kleine Kreativwerkstatt Stef Fauser zum ersten Mal vorgestellt. Die außergewöhnlich kreative Verbindung von angesagtem Industrial Style und Fahrradkomponenten, ist uns 2012 auf der ambiente direkt ins Auge gefallen. Daher haben wir den Stand auch in diesem Jahr wieder gerne besucht.

Neben der Vorstellung der neuen Kleinmöbel, haben wir erfahren dass das kleine, sympathische Berliner Unternehmen, heute unter anderem mit den Hamburgern von Concrete Home Design vernetzt ist. Da Stef Fauser selber ein größeres Angebot an Taschen, Gürteln, Portemonnaies usw. im Angebot hat – und mehr auf einzelne, aussagekräftige Möbelstücke setzt, bekommen Sie in Kombination mit den Produkten von Concrete Home Design, ein Rundum-Wohlfühlprogramm für den echten Design-Liebhaber.

Direkt zu Stef Fauser Design
© Stef Fauser Design

Hockinger, Thekinger und Rackinger

Die Lounge-Bänke ‚Hockinger‘, bekommen Sie aus Eisen, mit einer Sitzfläche aus Eiche, akzentuiert mit Stahlseil oder Fahrradschlauch – oder auch mit einem dicken Polster unter einer ausgefallenen Oberflächenoptik aus Flachschläuchen. Alle Varianten sind bequem, optisch ein absolutes Highlight und trotzdem unaufdringlich im Design.

Passend dazu, können Sie sich die Barhocker ‚Thekinger‘ in Ihr Zuhause holen, in zwei verschiedenen Polsterungen von Standard bis Massiv (für anspruchsvollere Rückenverlängerungen). Und Ihre Gäste? Mit der luftigen Garderobe ‚Rackinger‘, bieten Sie ihnen einen besonderen Präsentationsrahmen für Jacken und Mäntel. Wer hätte gedacht, dass Felgen sich so wunderbar als Kleiderständer eignen?

© Stef Fauser Design
© Stef Fauser Design