© Deutsches Tapeteninstitut

Neuer Look für die Kommode

Von: - Planungswelten,

In allen Kulturen und zu allen Zeiten haben Menschen die „eigenen vier Wände“ dekoriert, verkleidet und geschmückt. Moderne Tapeten bieten dazu vielfältige Möglichkeiten, denn sie sind mittlerweile in allen gewünschten Farben, Mustern und Materialien erhältlich. Doch nicht nur Wände erhalten so das gewisse „Extra“:

Kommode mit farbenfrohen Streifen

Das brauchen Sie:

– Tapete mit Streifenmuster
– Weiße Kommode
– Tapetenkleister (z. B. von Metylan)
– Cutter oder Bastelmesser
– Gummirolle

Und so geht’s:

Den Tapetenkleister nach den Angaben auf der Verpackung mit Wasser in einer Schüssel klumpfrei anrühren und quellen lassen. Die Schubladen vermessen und die Tapetenzuschnitte mit einer seitlichen Zugabe von 2-3 cm zuschneiden.
Das Tapetensegment mit Tapetenkleister einstreichen, 10 Minuten auf der Tapete einweichen lassen und anschließend auf die Schubladenverblendung legen.
Eventuelle Lufteinschlüsse mit einer Gummirolle von innen nach außen ausstreichen.
Den Kleister aushärten lassen (über Nacht) und die Überstande mit einem Cutter oder Bastelmesser knappkantig abschneiden. Die Griffe montieren.