Möbelhof Ingolstadt GmbH & Co.KG

Profil

Im August 1980 eröffnet Georg Stephan den ersten Möbelhof in Parsberg. Nur drei Mitarbeiter und 1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche sind der Ausgangspunkt für den schnell Erfolg von Möbelhof Ingolstadt.
Das Motto „Die Möbel müssen so günstig sein, dass sich die Fahrt von weit her nach Parsberg lohnt." wird zum Grundsatz des Unternehmens-Leitbildes. Schon 1985 wird der Möbelhof in Parsberg erweitert, weil durch die Betriebsphilosophie so viele Kunden gewonnen werden.
Das Angebot wird von reiner Möbelware auch auf Geschenkartikel und Heimtextilien erweitert. Ebenfalls hinzu kommen technische Neuerungen, sodass die großen Hochregallager durch computergesteuerte Stapler organisiert werden können. Möbelhof Ingolstadt konzentriert sich vorerst auf den Standort in Parsberg, der aufgrund der hohen Nachfrage seitens der Kundschaft konstant ausgebaut wird. Erst 2008 wird schließlich die zweite Möbelhof Filiale eröffnet. Das zweite Möbelhaus in Ingolstadt bedeutet für Möbelhof Ingolstadt expansionstechnisch einen großen Fortschritt und kann mit 40.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche glänzen.
Damit avanciert das Einrichtungshaus zum größten Möbel-Center zwischen Nürnberg und München. Insgesamt über 400 ambitionierte Mitarbeiter tragen alltäglich in hohem Maße zum Erfolg der Unternehmensgruppe Möbelhof Ingolstadt bei.
Neben günstigen Preisen für ausgewählte Möbelstücke, diverse Textilien, Leuchten und einem riesigen Teppichsortiment, bietet Möbelhof Ingolstadt Ihnen selbstverständlich auch individuelle und kompetente Beratung. So können Sie sich über Ihre ganz eigenen Wohnvorstellungen bewusst werden und bekommen bei der Umsetzung ihrer Wohnwünsche die passende Unterstützung.

Lieferprogramm

Kartenansicht

Kontaktformular