© Rigips
ANZEIGE

Rigips Sanierboard: Ebene, glatte Wände ganz einfach

Von: - Planungswelten,

Angehenden Immobilienbesitzern stellt sich als erstes diese Frage: Neu bauen oder bestehende Immobilie kaufen? Wer sich grundsätzlich für eine Bestandimmobilie entscheidet, rechnet je nach Alter, Zustand und Art mit einem gewissen Renovierungsaufwand. Geht es dann an die tatsächlichen Arbeiten, entpuppen sich Renovierungsarbeiten dabei nicht selten eher als Sanierungsarbeiten.

Diesen erhöhten Arbeitsaufwand können Sie erheblich minimieren: Mit dem Rigips Sanierboard schaffen Sie ebene und glatte Wände im Handumdrehen.

Rigips
© Rigips
Weitere Infos zum Rigips Sanierboard
© Rigips

Effektiv, einfach und schnell

In älteren Immobilien begegnen Ihnen oftmals unschöne, schiefe und löchrige Wände, Bad und Küche ziert womöglich die unschöne Kante eines Fliesenspiegels, eventuell übernehmen Sie die missglückten Wandrenovierungsversuche von Vorbesitzern. Wer hier zu grobem Werkzeug und Putz greift, dem steht – neben jeder Menge Schmutz – auch enorme Arbeit ins Haus, um glatte Wände zu schaffen.

Abhilfe schafft hier das Sanierboard von Rigips, das speziell dafür entwickelt wurde, unebene Untergründe effektiv, schnell und einfach auszugleichen.

Dabei ist die Platte gleichermaßen für „normale“ Räume als auch für Feuchträume geeignet.

Ohne Unterkonstruktion

Das Besondere am Sanierboard: Es bedarf keiner aufwendigen Unterkonstruktion, denn die Gipsplatte wird einfach per Ansetzbinder oder VARIO Unifüll Fugenspachtel von Rigips auf die zu sanierende Wand geklebt.

Danach können Sie direkt mit der abschließenden dekorativen Gestaltung Ihrer nun glatten Wand anfangen: Bringen Sie Farbe, Tapete oder sogar Fliesen auf die harte und bereits vorbehandelte Oberfläche auf.

Auch das Anbringen von schweren Lasten wie Hängeschränken oder Regalen ist kein Problem, denn diese werden mit Dübeln direkt im Mauerwerk hinter der Platte verankert.

© Rigips
© Rigips

Gesundes Raumklima inklusive

Das Sanierboard kann – neben glatten Wänden – noch mehr: Der geprüfte und baubiologisch empfohlene Baustoff wirkt feuchtigkeitsausgleichend und sorgt für ein rundum gesundes Raumklima.

Unkompliziert ist übrigens auch der Transport der Platte in praktischem „Kofferraumformat.“

© Rigips
© Rigips

Mehr von Rigips