© TrendView

Die schönsten dänischen Wohnaccessoires von der Ambiente in Frankfurt

Von: - Planungswelten,

Bei unserem diesjährigen Besuch der Ambiente, der größten Konsumgütermesse außerhalb von Asien, zog es uns hauptsächlich zu den dänischen Herstellern für Wohnaccessoires und Kleinmöbel.

Nachdem wir ja schon über sebra und die neuesten Wohntrends für die Allerkleinsten unter uns berichtet haben, möchten wir Ihnen nun natürlich auch nicht unsere Lieblingstrends für stilliebende Erwachsene vorenthalten.

Alle hier vorgestellten Marken kommen aus Dänemark. Alle besitzen sie den typischen skandinavischen Charme. Und doch ist jede Marke für sich ein Unikat.

© TrendView

Hübsch interior

Hier ist der Name tatsächlich Programm. Auch wenn man sich von diesem zuerst einmal verwirren lassen könnte und die Marke in ein deutschsprachiges Land steckt: Hübsch interior ist Däne.

Und das mit Leib und Seele:
Klare Forme, stylische Accessoires und eine Mischung aus klassischem skandinavischem Stil und modernem Industriedesign machen den Reiz dieser Hübsch-en Produkte aus.

Hier verriet man uns auch, dass Wohnaccessoires in Kupfer in diesem Jahr von solchen aus Messing abgelöst werden. Und auch dieses Metall kann sich in unseren Wohnräumen absolut sehen lassen.

Der dänischer Hersteller Hübsch interior legt seinen Fokus auf funktionale und schöne Produkte, welche immer einen charmanten Twist innehaben. So ist in diesem Jahr die absolute Trendfarbe für Wohnaccessoires Schwarz, diese wird jedoch durch Farbakzente in Grün, Grau, Blau und sogar in leuchtendem Gelb ein wenig aufgelockert. Bedruckte Textilien mit Tiermotiven oder in schimmernden Metallictönen bringen schnell Abwechslung in unseren Wohnalltag.

© TrendView
© RICE

RICE

Seit sechzehn Jahren ist RICE nun dabei und bei den dänischen Herstellern nicht mehr wegzudenken. Rice bleibt seinem Stil treu. Frei nach dem Motto „in colour we trust“ stellte RICE seine neue Kollektion auf der Ambiente gewohnt farbenfroh und mit wildem Mustermix vor.

So fröhlich wie die Produkte waren auch die Damen am Messestand. Im Nu wurde eine Picknicklandschaft für uns aufgebaut und es gab auch ein Gläschen Sekt zu trinken. Als lustige Idee für den nächsten (Kinder-) Geburtstag hat RICE nun Paillettenmasken in Form von Tiergesichtern im Programm.

Wenn auch Sie ein Fan des stets quietschbunten Designs von RICE sind, lohnt es sich in jedem Fall, sich die neue Kollektion einmal genauer anzusehen.

Was wir alles am Stand von RICE erlebt haben, können Sie hier sehen.

© RICE
© TrendView

House Doctor

Auf der Ambiente war House Doctor einer der Stände, welcher mit einem enormem Coolness-Faktor aufwartete.

Klare Linien und verspielte Muster in natürlichen Erdtönen gemischt mit einer kleinen Prise von Grün, Hellblau und Pastellrosa. Dazu noch der Klassiker Schwarz und Wohnelemente im neuen Trendmaterial Messing.

Dies macht die schlichte und elegante Mischung von House Doctor aus. Auch an schöngeistigen Accessoires wie Taschen, Notizbüchern und Schmuck mangelte es nicht. Stöbern doch auch Sie einmal durch den Online-Katalog von House Doctor und lassen Sie sich zu einigen neuen Wohnaccessoires verführen.

IB Laursen

Ein Klassiker, wenn es um dänisches Interieur geht.

Auf dem Stand der Ambiente stellte IB Laursen die neue Frühjahrs/Sommer-Kollektion vor und bestach durch einige Überraschungen und Neuerungen.

Zum einen wurden die beiden neuen Farben des Mynte-Service vorgestellt, nämlich Vintage Rose und Cornflower:
Hier wird nun jedes Sammlerherz höher schlagen, denn die beiden Farben sind wunderschön. Wer noch nicht auf den Geschmack gekommen ist, wird vielleicht jetzt von der Sammelwut gepackt. Lohnen würde es sich allemal.

© TrendView
© TrendView

Zum anderen überraschte IB LAURSEN mit einem neuen, etwas cleaneren und strukturierterem Look, welcher jedoch in keinster Weise etwas von seinem Charme einbüßen musste. Frische Farben ohne wilden Mustermix, so weit unsere Augen blicken konnten.

Man musste unwillkürlich anfangen davon zu träumen, wie es wäre in einem kleinen Holzhaus am dänischen Strand zu leben und von seiner Veranda aus mit dem Mynte Service zu frühstücken.

GreenGate

Wie fühlt sich wohl eine britische Gartenparty an? Wie ist das Ambiente dort?

Wenn man mitten im Messestand von GreenGate zugange war, konnte man sich dieses Gefühl ziemlich gut vorstellen. Teepartys im Sommer auf edlen Anwesen ließen grüßen.

© TrendView
© TrendView

Um es kurz zu machen:
GreenGate bleibt sich treu. Bunte Blumen, verspielte Muster, Sorbetfarben und eine rundum fröhliche Ausstrahlung bringen Spaß und Lebensfreude an jede Kuchentafel und in jeden morgendlichen Kaffee.

Machen Sie sich hier selbst ein Bild davon, wie blumig es am Stand von GreenGate zuging.

© TrendView

Miss Étoile

Man muss nicht Belle aus „Die Schöne und das Biest“ sein, um seiner Teekanne in die Augen zu sehen.

Bei Miss Étoile ging es zu, wie in einem Märchen. Überall sah man Gold funkeln, bunte Paperballs wie fliegende Eiskugeln schweben und Punkte und Sterne von allen Seiten strahlen.

Und eben Tassen, Kannen und Schüsseln mit freundlichen Gesichtern.
Man hatte das Gefühl, man werde in eine riesige Blase aus Zuckerbonbons entführt, aus der man am liebsten gar nicht wieder aussteigen wollte.

Zusätzlich zu den schon bekannten Produkten von Miss Étoile wurde auf der Ambiente die Melabou-Serie vorgestellt. Ein Bambus-Melamin Gemisch macht diese Produkte besonders belastbar. Das nachhaltige Bambusmaterial ist umweltfreundlich abbaubar und zudem noch besonders lebensmittelecht. Hinzu kommt, dass Fans glamouröser Optik mit dieser Kollektion nichts einbüßen müssen. Viele Muster und Farben versprechen auch hier ein trendiges Essgefühl.

Einem Frühlingspicknick mit Stil steht also nichts mehr im Wege.

© TrendView

Das könnte Sie auch interessieren