Aerobed®
© Aerobed®

Aufblasbares Gästebett – platzsparende Lösungen bei Besuch!

Von: - Planungswelten,

Besuch? Immer gerne!
So oder so ähnlich dürfen Ihre Antworten und Gedanken zu diesem Thema in Zukunft lauten, denn für das allseits bekannte Übernachtungsproblem gibt es inzwischen diverse tolle Lösungen. Von Isomatte und Schlafsack, über die klassische, einfache Luftmatratze bis hin zu Feldbetten und Schlafsofas ist heutzutage viel dabei und zudem ist alles – das Schlafsofa ausgenommen – ganz leicht und platzsparend zu verstauen.

Wirklich sehr bequem sind dabei jedoch nicht alle dieser Lösungen. Das mag daran liegen, dass eben nichts das eigene Bett ersetzen kann und man zudem Zuhause immer am besten schläft. Um jedoch die optimalen Übernachtungs-Bedingungen zu schaffen kann man auch gut und gerne auf aufblasbare Gästebetten zurückgreifen. Diese sind eine tolle Alternative zu den klassischen Camping-Übernachtungs-Utensilien oder bei Platzmangel auch zum Schlafsofa und ganz sicher fast genauso super bequem wie Ihr eigenes Bett. Lesen Sie selbst und informieren Sie sich über Luftbetten!

Schlafzimmer-Kataloge kostenlos bestellen
Weiteres zum Thema Schlafen, Besuch und Übernachte
Aerobed®
© Aerobed®

Besuch kann so schön sein…

…oder etwa nicht? Immerhin hat man doch jedes Mal viel Planungsstress, weil man gut vorbereitet und ein toller Gastgeber sein möchte. Das heißt: Betten machen, Einkaufen und sich ein tolles Menü oder ausgiebiges Frühstücksangebot überlegen und so weiter.

Apropos Betten machen – wo soll der Besuch denn bestenfalls schlafen? Mit dem Platz gibt’s eigentlich fast immer Probleme, wenn kein separates Gästezimmer vorhanden ist und naja, ein Gästezimmer hat schließlich nicht jeder. Dennoch muss das nicht bedeuten, dass komfortables und erholsames Übernachten nicht möglich ist – im Gegenteil.
Haben Sie schon mal über ein Luftbett nachgedacht?

Aerobed®
© Aerobed®

Luftbetten – schlafen wie auf Wolken!

Was kann man sich unter einem Luftbett genau vorstellen – einfach eine handelsübliche, normale Luftmatratze?
Bekanntlich sind diese nicht sonderlich bequem, gerade auch dann, wenn sie direkt auf dem Boden aufliegen.
Ein aufblasbares Gästebett ist da schon eine ziemlich luxuriöse und ganz sicher gern gesehene Alternative!
Die Vorteile liegen in der längeren Haltbarkeit und ebenso in der erhöhten Bequemlichkeit.
Ein qualitativ hochwertiges Luftbett verliert im Unterschied zu den meisten herkömmlichen Luftmatratzen des Nachts nicht schleichend Luft, sodass Sie morgens beim Aufwachen nicht unbequem den Boden spüren werden. Und die erhöhte Bequemlichkeit ist darauf zurückzuführen, dass in einem solchen aufblasbaren Gästebett verschiedene Luftkammersysteme eingearbeitet sind, die eine gleichmäßige Verteilung der Luftfüllung und somit ein angenehmes Liegen und eine optimale Anpassung an Ihre Wirbelsäule gewährleisten. Als kleines Extra können Sie zudem über eine Fernbedienung gezielt Luft ablassen oder das Bett etwas mehr aufblasen.
Eine Funktion die perfekt ist für individuelle Komforteinstellungen.

Das bedeutet: Schluss mit unruhigem Hin und Her wälzen im Schlaf und Schluss mit Einschlafstörungen.
Zudem werden Sie sich am nächsten Tag erholt und ausgeruht fühlen – fast so, als hätten Sie in Ihrem eigenen Bett Zuhause geschlafen.
Probieren Sie es aus!
Ein Luftbett ist super für Gäste und auch gut dafür, um im Notfall mal selbst drauf zu übernachten –beispielsweise wenn man grade mitten im Umzug steckt oder auch, wenn man gerne mal campen geht und nicht auf Isomatte & Co. schlummern möchte.

Aerobed®
© Aerobed®

Platzsparend und praktisch:

Platzsparend und praktisch sollten die aufblasbaren Gästebetten verstaut werden können, schließlich soll die Wohnung erstens schnell für den Besuch hergerichtet und zweiten auch schnell wieder aufgeräumt sein. Außerdem ist es immer etwas schwierig große Möbelstücke oder Übernachtungsutensilien geschickt und unauffällig unterzubringen, sodass sie nicht stören oder gar im Weg herum stehen.
Hochwertige Luftbetten sind daher mit automatischen Pumpen ausgestattet.
So füllt sich bei Bedarf das Gästebett ohne Ihr Zutun mit Luft auf und ebenso funktioniert es auch, wenn die Luft wieder hinausgelassen werden soll. Dann müssen Sie das luftleere Bett nur noch zusammenfalten und in eine dazugehörige Tasche einpacken.
Nun eben im Kleiderschrank verstauen, unter dem Bett, im Keller oder auch auf dem Dachboden – die Tasche nimmt wenig Platz weg, ist schnell und ohne Mühe verstaut und ebenso einfach auch wieder hervorgeholt, sodass das aufblasbare Gästebett problemlos wieder aufgepumpt werden kann für den nächsten Besuch.

Aerobed®
© Aerobed®

Aufblasbare Gästebetten in unterschiedlichen Varianten:

Ob im Eigenbedarfsfall oder als Gästebett – keine Sorge, Ihr Luftbett wird zum Einen vielerlei Verwendung finden und zum Anderen öfter in Gebrauch sein, als sie vermutlich denken.

Wissenswert ist weiterhin, dass es qualitativ hochwertige Luftbetten in unterschiedlichen Ausführungen gibt.
Eine einfache und dennoch bequeme Lösung zum Schlafen ist eine große Luftmatratze.
Sie ist leicht, einfach zu transportieren und zu verstauen und bietet dadurch viel Flexibilität.
In dieser Form gibt es beispielsweise auch spezielle Outdoor-Luftbetten von AeroBed, die mit besonderen Luftkammern und Polstern für mehr Komfort und Stabilität ausgestattet sind, um das Bett gegen die stärkere Beanspruchung oder auch gegen Witterung zu schützen.

Die Variante, welche am schicksten und am luxuriösesten ist und somit sicherlich auch das rundum allerbeste Schlafgefühl gibt ist ein Luftbett mit erhöhter Matratze.
In Sachen Komfort steht es einem normalen Bett wirklich in nichts mehr nach, es ist genau hoch, sodass sie sich beim Hinlegen oder Aufstehen nicht hinknien müssen und Sie fallen wie in Federn, wenn Sie zu Bett gehen. Noch ordentliche Bettwäsche dazu und man könnte meinen, dass Ihre Gäste nicht auf einem kurzen Übernachtungsbesuch bei Freunden oder Familie sind, sondern einen Hotelurlaub genießen.
Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass richtige Luftbetten vielleicht nicht gerade die preisgünstigste Variante eines aufblasbaren Gästebetts sind, aber ganz sicher die gemütlichste. Das Luftbett wird bestimmt der Star bei Ihren Übernachtungsgästen sein und sicherlich auch bei Ihnen, sollten Sie verreisen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet und wenn Sie sich direkt einen Eindruck machen wollen, schauen Sie doch einmal unter AeroBed nach.