© Inter IKEA Systems B.V. 2016

40 Jahre POÄNG von IKEA – ein Klassiker hat Geburtstag

Von: - Planungswelten,

Da steht er mitten im Raum. Formschön geschwungen und unheimlich bequem: POÄNG von IKEA ist praktisch das Sitzmöbel-Pendant zum Kultregal BILLY. Bereits 40 Jahre gibt es POÄNG bei IKEA. Und es ist kein Ende in Sicht.

Passend zum runden Geburtstag bringt der schwedische Möbelriese nämlich sechs neue Bezüge für den leicht schwingenden Sessel auf den Markt und wir haben uns allesamt in jeden einzelnen verliebt. Wir stellen Ihnen nun die neuen Bezüge vor und verraten auch ein wenig von der Geschichte, die hinter POÄNG steht. So viel sei gesagt: so schwedisch, wie wir denken ist dieser Sessel gar nicht…

© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Keine Alterserscheinungen

Wir sind ein wenig neidisch – muss der Mensch doch ab und an mit unliebsamen Alterserscheinungen kämpfen, hat POÄNG von IKEA damit keinerlei Probleme. Vierzig Jahre alt und immer noch frisch, wie am ersten Tag.

© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Wenn nicht gar noch frischer! Bis 1992 hieß das Modell noch POEM und wurde dann im Rahmen von einigen Neuerungen umbenannt.

© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Der meistverkaufte Sessel von IKEA

POÄNG wurde in seinen vierzig Lebensjahren bereits über 30 Millionen Mal verkauft und ist somit der absolute Bestseller in der Sessel-Abteilung. Kein Wunder, wie wir finden. Das leichte Schwingen, welches uns die ganze Zeit begleitet, wenn wir in diesem hübschen Sessel pausieren ist einfach unheimlich entspannend.

© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Frisches Grün für Ihr Wohnzimmer

Einer der neuen Bezüge für den POÄNG-Sessel erstrahlt in diesem satten Waldgrün. Ein farbliches Highlight in jedem Raum. Außerdem passt das zeitlose Design zu jedem Einrichtungsstil. Ob ganz klassisch, minimal oder bunt und verspielt.

© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Lässt Sie nicht im Dunkeln stehen

Das krasse Gegenteil zum leuchtenden Grün ist dieser Bezug in tiefem Anthrazit. Dies ist das perfekte Beispiel dafür, was eine andere Farbe mit einem Gegenstand machen kann. POÄNG bekommt mit dieser Farbe gleich einen ganz anderen Charakter, finden Sie nicht auch?

© Inter IKEA Systems B.V. 2016

POÄNG ist multikulturell

Haben Sie schon einmal von Noboru Nakamura gehört? Nein?

Nun, dann erfahren Sie jetzt, dass der japanische Designer vor vierzig Jahren den Klassiker POÄNG entwickelt hat. Nachdem er mit Sture Eng, einem schwedischen Design-Kollegen zusammenarbeitete, zog es ihn nach Schweden und POÄNG wurde geschaffen…

© Inter IKEA Systems B.V. 2016

IKEA setzt auf Nachhaltigkeit

POÄNG ist eines der Beispiele dafür, dass IKEA immer darauf bedacht ist, so nachhaltig wie möglich zu produzieren. Die ursprünglichen Stahlrohre des Sessels wurden ersetzt durch ein Gestell aus schichtverleimtem formgebogenem Holz, sodass das Modell ganz flach verpackt werden konnte und somit wesentlich transportfreundlicher wurde.

© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Außerdem ist in einigen Stoffbezügen Baumwolle aus 100% nachhaltigem Anbau verarbeitet und das Holzgestell besteht zum Großteil aus FSC-zertifiziertem Holz.

© Inter IKEA Systems B.V. 2016

Grund zum Feiern gibt es allemal

Im Laufe der vierzig Jahre hat es IKEA geschafft, den Preis von POÄNG um 21% zu minimieren.

Dieser Fakt und auch die neuen Bezüge machen den Sessel natürlich doppelt attraktiv.

Das könnte Sie auch interessieren:

IKEA-Servicenummer: 06192-9399999