Badgestaltung

ANZEIGE
Badgestaltung

Design für das Badezimmer - Geberith Monolith

Design hört nicht vor Ihrem Badezimmer auf: Verbergen Sie mit Geberit Monolith unschöne Sanitärtechnik und gehen Sie neue Wege im Baddesign

mehr…

ANZEIGE
Badgestaltung

10 Wohntipps für das Badezimmer

Wir haben ein paar Tipps für euch, wie ihr mit ein paar Kleinigkeiten euer Badezimmer aufpeppen könnt.

mehr…

Badgestaltung

Badezimmergestaltung: Bad mit Dachschräge

Die Gestaltung eines Badezimmers mit zwei Dachschrägen ist immer eine Herausforderung. Hier sehen Sie wie Harald Schnur die Planung umsetzt.

mehr…

Badgestaltung

Beleuchtung im Badezimmer

Die Beleuchtung entscheidet ob Ihr Bad zu einer Ruheoase wird. TOTO zeigt auf der ISH wie es geht!

mehr…

Badgestaltung

Ein barrierefreies Badezimmer planen

Ein barrierefreies Badezimmer umzusetzen verlangt eine präzise Planung und Konzeption. Worauf kommt es genau an?

mehr…

Badgestaltung

Bad renovieren

Wenn Sie Ihr Badezimmer renovieren werden Sie mit „kleinen“ Herausforderungen konfrontiert. Clevere Lösungen bietet Innenarchitekt Harald Schnur.

mehr…

Badgestaltung

Schranklösungen für Dachschrägen

Wohnen unterm Dach. Welcher Schrank passt in die Dachschräge? raumplus zeigt Ihnen einige Möglichkeiten, wie sie diese Lösung meistern.

mehr…

ANZEIGE
Badgestaltung

Badezimmergestaltung vom Innenarchitekten

Hell und Freundlich - Rot-Braune Akzente bringen Wärme und Behaglichkeit ins Bad.

mehr…

Badgestaltung

Geberit Betätigungsplatten für WC-Spülungen - Design zum Anfassen

Für jede Einrichtung im Badezimmer bietet Geberit eine große Designauswahl an Betätigungsplatten für WC-Spülungen.

mehr…

ANZEIGE

Hier erhalten Sie Ideen für die Badgestaltung Ihres neuen Bades. Ob für kleine Bäder, exklusive Bäder oder für Ihr Wellness-Bad. Badezimmergestaltung in Perfektion. Wenn Sie sich an die Gestaltung ihres neuen Bades begeben, können Sie Ihren Ideen freien Lauf lassen. Legen Sie eine Stilrichtung für ihr Bad fest, an der Sie sich in der Badgestaltung orientieren. So können sie die Badeinrichtung aufeinander abstimmen und erhalten eine stimmige Gesamtkomposition. Grundsätzlich sollten Sie sich vor dem Beginn grundlegende Gedanken dazu machen, wie Ihr Badezimmer aussehen und welche Zwecke es erfüllen soll. Nutzen Sie Ihr Badezimmer nur zur täglichen Körperpflege oder möchten Sie sich eine Wellness-Oase schaffen? Reicht Ihnen eine hochwertige Dusche oder planen Sie auch ausgiebige Bäder in der Badewanne? Die Größe des Badezimmers ist natürlich ein entscheidender Aspekt in der Badgestaltung. Doch auch kleine Bäder bieten ungeahntes Potenzial. Möchten Sie Sanitärbereich und Nasszone optisch oder räumlich voneinander trennen? Eine eingezogene Mauer als Sichtschutz wird in dieser Hinsicht immer beliebter, sofern die Raumgröße des Bades dies ermöglicht. Auf die Beleuchtung ihres Badezimmers ist ein zentraler Aspekt in der Badgestaltung. Handelt es sich um ein Tageslichtbad oder besteht sogar die Möglichkeit eines Deckenfensters? Einzelne Lichtspots und LED-Beleuchtung werden auch im Bereich Badgestaltung immer beliebter und bieten außergewöhnliche Möglichkeiten, Ihr Badezimmer ins richtige Licht zu rücken. Verschaffen Sie sich einen Überblick, welche Ausstattungsmöglichkeiten – Armaturen, Bad-Möbel, Duschen, etc. – ihren Vorstellungen entsprechen und beginnen Sie dann mit der Badgestaltung. Dies beginnt bereits schon mit der Wahl des Bodenbelags und der Auswahl der Wandfliesen. Schauen Sie sich kreative Bad-Ideen an und sammeln Sie Inspirationen zur Badgestaltung Ihres eigenen Traumbades.