© IKEA

Weihnachtsstress ade

Von: - Planungswelten,

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, zieht man sich gern in die eigenen vier Wände zurück. Um sich dort gemütlich und vorweihnachtlich einzurichten, genügen kleine Veränderungen, die eine große Wirkung entfalten.

Scheinendes

Kerzen liefern Wärme und Licht und als Duftkerzen verströmen sie außerdem angenehme Gerüche. Versuchen Sie doch einmal Bratapfel, Zimtschnecke oder Schokoplätzchen – nein, nicht als Naschwerk, sondern als Kerzenvariante (zu kaufen bei IKEA, z.B. Tindra Ljuv 3er-Set für 4,50€).

Kuscheliges

Kissen sind Dekoration und Kuschelaccessoire gleichermaßen. Mit Hirsch- oder Engelmotiven zaubern sie adventliches Flair (www.stilfactorei.de).

Oder machen Sie es wie Linus mit der Schmusedecke und kuscheln Sie sich unter selbige (für jeden Geschmack etwas unter http://kuscheldecke.net).

Wärmendes

Pantoffeln assoziiert man auch nicht mehr nur mit Großvätern. Sie halten die Füße warm und sind gleichzeitig schickes Accessoire (z.B. IKEA, http://www.adelheidladen.de/adelheid/).

Dank Unterstützung dieser kleinen Helfer bleibt die Vorfreude aufs Fest garantiert lebendig.