© Mirabeau

Mediterraner Garten: Urlaubsmomente im Alltag!

Von: - Planungswelten,

Der wunderschöne Mittelmeerraum ist von Sonne verwöhnt und ein ideales Urlaubsziel für die ganze Familie. Weiße Strände, Meeresrauschen, Palmen – da fehlt eigentlich nur noch ein super bequemer Liegestuhl und man könnte stundenlang in der warmen Sonne vor sich hin dösen und einfach nur die Seele baumeln lassen. Neben Sonne, Strand und Meer haben auch die mediterranen Landschaften ihren ganz eigenen, zauberhaften Flair und auch im kulinarischen Hinblick haben die Mittelmeerländer mit ihrer mediterranen Küche so einiges zu bieten: köstliches Essen, begleitet von spannenden Gerüche nach Kräutern oder einem satten, süßen Blumenduft – eben ein mediterranes Verwöhnprogramm für die Sinne.
Doch was ist, wenn man nicht wohnhaft in Südfrankreich, Italien oder auch Spanien ist, sondern nur die Urlaubszeit nutzen kann, um andere Luft zu schnuppern, Sonne zu tanken und verträumt in Palmenwedel vor klarem blauem Himmel zu schauen, während man gemütlich auf eine Sonnenliege gebettet ist? Ganz einfach: Holen Sie sich die Sonnenatmosphäre des Südens nach Hause und gestalten Sie sich einen mediterranen Garten! Anregungen für derlei Pläne finden Sie im Folgenden.

© Mirabeau

Ein Platz unter der Sonne:

Mediterraner Stil in der Wohnungseinrichtung und Gartengestaltung zeichnet sich vor allem durch warme Farben in Terrakotta- und Cremenuancen aus, die oftmals kombiniert werden mit dunklem Grün, Weiß oder auch Braun und Blau. Weiterhin charakteristisch mediterran ist auch Naturstein, den man oft als Hausmauern, Grundstücksmauern, Wegpflasterung oder auch Terrassensteine sieht. Bei der Planung Ihres mediterranen Gartens sollten Sie also unbedingt auf die Verwendung von Naturstein setzen! Lassen Sie beispielsweise eine schicke Mauer als Grundstücksabgrenzung ziehen oder rahmen Sie Blumen- und Kräuterbeete mit ebendiesen Steinen ein – so verleihen Sie Ihrem Garten zudem auf charmante Art und Weise eine klare Strukturierung. Ganz bezaubernd wirken in mediterranen Gärten auch geschwungene Natursteinwege, die durch den Garten und über die Wiese leiten. Folgen Sie diesen, gelangen Sie möglicherweise zu einem hübschen, kleinen Terrassenplätzchen unter einem großen, schattenspendenden Baum. Besonders kunstvoll sehen derlei Wege oder Terrassenbeläge aus, wenn die Steine wie ein Mosaik zusammen gesetzt sind – ein kleines, optisches Highlight. Mediterranes Ambiente lebt unter anderem von weichen, organischen Formen, die Sie durch eine lockere Gartengestaltung erzielen können. Terrassen, die aus Bruchstein gepflastert sind können daher wesentlich harmonischer in Ihren mediterranen Garten passen als eine geometrische Anordnung von quadratischen Steinplatten.

Eine weitere sehr schicke Möglichkeit ist die Terrassen- und Weggestaltung mit Kieselsteinen – wie das obige Bild sehr gut veranschaulicht. Dazu eine bequeme, locker zusammengestellte Sitzgruppe, die einlädt Platz zu nehmen, sich fallen zu lassen und die Sonne zu genießen – vielleicht bei einem Cappuccino oder einem erfrischenden Eis – und das mediterrane Ambiente ist perfekt.

© Mirabeau

Blumentöpfe als geschmackvolle Gartenaccessoires:

Von den Kieselsteinen inspiriert folgt das nächste wunderbare Umgebungsbild, welches auch für Sie Zuhause ganz einfach realisierbar ist. Mit großen Terrakotta-Töpfen können Sie ganz leicht Ihre Terrasse oder Ihren Hauseingang zu einem Blickfang im mediterranen Stil machen! Bepflanzen Sie Töpfe dieser Art mit Buchsbäumchen, Margeritenstämmchen oder mediterranen Kräutern und schon können Sie grüne, blumige oder duftende Highlights in die Gestaltung Ihres mediterranen Gartens einbringen.

© Mirabeau

Gemeinsames Essen…

…ist Gang und Gäbe in den meisten südlicheren Ländern und vor allem auch im Mittelmeerraum. Freunde und Familien kommen zusammen, um gemeinsam zu schlemmen, den Tag oder Abend zu genießen und sich zu unterhalten. Gesellschaft ist wichtig und tut gut, dazu gute Weine und leckeres Brot mit Olivenöl und sobald es dunkel wird gerne auch viele, viele Kerzen, die ein schummrig-schönes Licht am Abend bewirken! Auf dem Bild sehen Sie eine einladend gedeckte Sitzgruppe von Mirabeau, die mediterranes Ambiente perfekt einfängt und widerspiegelt. Lassen Sie sich inspirieren und holen Sie sich dieses mediterrane Flair auch nach Hause. Mirabeau beispielsweise, bietet Ihnen viele Accessoires und Gartenmöbel ganz im mediterranen Stil, die sich optimal zur Gestaltung eines mediterranen Gartens eignen. Stöbern Sie doch mal und vielleicht entdecken Sie etwas, was zu Ihnen und Ihren Ideen passt.

© Mirabeau

Oh du schöne Sonnenbank!

Gartenbänke werden heutzutage leider viel zu selten benutzt und als Designobjekt in die Gartengestaltung mit eingebaut. Und das obwohl Gartenbänke so bezaubernd aussehen und sehr stilvoll wirken! Mirabeau zeigt, wie’s mediterran aussehen könnte, sodass aus der klassischen Gartenbank ganz fix eine richtige Sonnenbank wird. Zugegeben: auf dem Bild mutet definitiv südlich, warmes Wetter an und man kann einen großen Pool erahnen… aber eine tolle grüne Wiese oder vielleicht auch ein Schwimmteich, welcher Gartenteich und Swimmingpool für heiße Sommertage und ansonsten wechselhaftes Wetter kombiniert, passen auch optimal mit einer schicken Holz- oder Steinbank zusammen und können aus Ihrem Garten ein mediterranes Schmuckstück zaubern!

© Mirabeau

Lampions und Kerzenschein

Ein mediterraner Garten braucht natürlich eine entsprechende Gartenbeleuchtung um auch abends eine tolle, ruhige und angenehme, mediterrane Stimmung zu erzeugen. Was könnte sich im Zuge dessen besser eignen als außergewöhnliche Lampions, Windlichter, Lichterketten und Kerzen? Eigentlich gar nichts, wie wir finden. Mit sanften Lichtquellen im Garten, kann man diesen abends herrlich illuminieren und in Szene setzen. Sie werden merken, wenn Ihr Garten auch abends etwas Besonderes ist, wird es Sie automatisch auf die Terrasse hinaus ziehen und bei Kerzenschein, Wein und einigen Tapas kommt ganz bestimmt mediterranes Urlaubsfeeling auf!

Was zeichnet einen Mediterranen Garten aus?

  • Eingefasst durch immergrüne Hecken und Gartenmauern aus Naturstein
  • Brunnen und Sitzbänke dienen als Ruhepunkte
  • Gartenmöbel aus Metall harmonieren gut mit Terrakottaböden
  • Beete mit frischen Kräutern sorgen für mediterranen Duft
  • Zurückhaltende Dekoration wie Krüge und Laternen