Pfeffrige Steak-Tortillas

Ergibt 4 Stück

650 g Rumpsteak am Stück,
2,5 cm dick, überschüssiges Fett entfernt
1 EL frisch zerstoßene schwarze Pfefferkörner
Olivenöl, zum Bestreichen

Zum Servieren:

4 weiche Tortilla-Fladen
4 EL Guacamole
4 EL Tomaten-Salsa
4 EL saure Sahne
kleine Salatblätter

1. Das Steak auf eine Lage Frischhaltefolie legen und mit dem Pfeffer bestreuen. Umdrehen, dabei den überschüssigen Pfeffer abschütteln, und die Rückseite fest in den Pfeffer drücken.

2. Das Fleisch mit etwas Öl bestreichen und bei mittlerer Hitze 10 –15 Min. grillen, dabei einmal wenden. Vom Grill nehmen und mit Alufolie bedeckt 5 –10 Min. ruhen lassen, dann schräg und quer zur Faser in Scheiben schneiden.

3. Die Tortillas auf jeder Seite einige Sekunden zum Durchwärmen auf den Grill legen (sie dürfen nicht zu kross werden, da sie sonst beim Aufrollen brechen). Die Steakscheiben auf die warmen Fladen legen, je einen Klecks Guacamole, Salsa, saure Sahne und ein paar Salatblätter darüber verteilen, aufrollen und servieren.

Zubereitungszeit: 10 Min.
Grillzeit: 10–15 Min.

Gas: direkt, mittlere Hitze
Weber® Q™: direkt, mittlere Hitze
Grillkohle: direkt

TIPP
Fleisch sollte nach dem Grillen immer einwenig ruhen. So kann sich der Saft verteilen, und das Innere gart noch etwas nach, was es besonders zart macht.