ANZEIGE

Energiesparhaus – zukunftsorientiert und individuell

Von: - Planungswelten,

Wussten Sie eigentlich, dass der Bau Ihres Hauses eine Investition in die Zukunft ist? Nicht nur, dass Sie für sich und Ihre Lieben ein Zuhause schaffen – mit einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Bauweise schonen Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel zugleich – und zukünftige Generationen profitieren von einer energieeffizienten Bauweise.

Energieeffizient bauen: Ihr Energiesparhaus von Kern-Haus!

Der Massivhaushersteller Kern-Haus hat sich darauf spezialisiert und baut besonders energieschonende Energiesparhäuser. Welche verschiedenen, effizienten Möglichkeiten Kern-Haus Ihnen beim Bau Ihres Eigenheims bietet, haben wir im Folgenden einmal für Sie zusammengefasst.

Kern-Haus AG
© Kern-Haus AG
Bestellen Sie den Ideenkatalog von Kern-Haus

Besser als die Anforderungen des Gesetzgebers

Seit einigen Jahren gilt beim Hausbau die Energie-Einspar-Verordnung (EnEV). Diese unterteilt Häuser in neun verschiedene Energieklassen (A+ – H). Ein gutes Gefühl also, wenn man weiß, dass jedes Kern-Haus sowieso schon mindestens mit A klassifiziert wird.

Individuelle Energiesparlösungen

Kern-Haus hat es sich zur Philosophie gemacht, in jedem seiner Häuser die Anforderungen des Gesetzgebers zu unterschreiten und so liegt jedes Standard-Haus bereits unter dem geforderten Wert. Doch damit nicht genug. Jedes Energiesparhaus von Kern-Haus bietet Ihnen die Möglichkeit, noch energieeffizienter zu bauen. So können Sie auf Ihren Wunsch mit Hilfe technischer Zusätze – zum Beispiel mit dem Einbau einer Wärmepumpe – im Handumdrehen Energieeffizienzklasse A+ erreichen.

 

Wenn es darum geht, aus Ihrem neuen Haus ein Energiesparhaus zu machen, können Sie viele innovative Lösungsansätze nutzen. So finden Sie mit Sicherheit auch die für sich passende Möglichkeit. Schließlich hat jeder Bauherr eine andere Vorstellung davon, welche Funktionen sein zukünftiges Energiesparhaus in jedem Fall besitzen sollte. Kern-Haus passt dementsprechend die möglichen Funktionen Ihren individuellen Wünschen, sowie den gegebenen Möglichkeiten an.

© Kern-Haus AG

Immer frische Luft

Bei einer innovativen Wohnraumlüftung haben Sie die Möglichkeit, sich zwischen einer zentralen oder einer dezentralen Wohnraumlüftung zu entscheiden: Eine zentrale Wohnraumlüftung saugt die verbrauchte Luft ab und befördert diese ins Freie. Zeitgleich wird frische Außenluft angesaugt, in einem Filter gereinigt, über einen Wärmetauscher erwärmt und anschließend in die zu belüftenden Räume abgegeben.

Dezentrale Wohnraumlüftung

Eine dezentrale Wohnraumlüftung hingegen arbeitet ganz nach dem Prinzip des regenerativen Wärmetauschs. Frische Luft strömt konstant durch einen Lüfter, wird dort gefiltert und in die Räume geführt, während die verbrauchte Luft abgeführt wird.

© Kern-Haus AG
© Kern-Haus AG

Wärmepumpe ist nicht immer gleich Wärmepumpe

In Ihrem Energiesparhaus von Kern-Haus können Sie unterschiedliche Wärmepumpen-Modelle einbauen und so Ihr Energiesparverhalten ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse und räumlichen Begebenheiten anpassen. Dazu existieren verschiedene Wärmepumpen für verschiedene Bedürfnisse: So gibt es zum Einen eine Luft-Wasser-Wärmepumpe als Split-Gerät. Dieser Klassiker befindet sich in über 90% aller Kern-Häuser. Das Modell braucht wenig Platz, da bei einem Split-Gerät ein Teil der Heizung im Haus, der andere Teil am Außenbereich angebracht wird. Als natürliche Wärmequelle dient hier die Außenluft.

Luft-Wasser-Wärmepumpe als Kompakt-Gerät

Dieses Modell wird üblicherweise im Hauswirtschaftsraum oder aber im Keller verbaut. Es ist ein wenig größer, als das Split-Modell, aber für ein Energiesparhaus eine ebenso gute Alternative, da hier besonders günstige Verbrauchswerte erzielt werden können.

© Kern-Haus AG
© Kern-Haus AG

Wärme aus der Erde: die Erdwärmepumpe

Wie der Name schon vermuten lässt, wird die Wärme hier komplett aus der Erde gewonnen. Entweder bohrt man eine Erdsonde in das Grundstück oder man verlegt einen Erdkollektor. Die Erdwärmepumpe steht als Kompakt-Gerät im Innern Ihres Energiesparhauses und deckt ganz problemfrei Ihren kompletten Energiebedarf ab.

Die große Auswahl: Effiziente Lösungen für Ihr Energiesparhaus

Tolle Kombination – doppelter Nutzen: Eine Gas-Solar-Zentrale ist eine innovative Kombination aus einer Gas-Brennwerttherme mit einer Solaranlage. Ihr klassisches Heizmodul wird hier mit einem Solarmodul auf dem Dach Ihres Kern-Hauses gekoppelt. So ist es möglich, dass Sie etwa zwei Drittel Ihres jährlichen Bedarfs an warmem Wasser allein durch Ihre Solaranlage abdecken können. Sparen war praktisch nie einfacher!

Nutzen Sie die Energie der Sonne, um bares Geld zu sparen: Dazu bietet Ihnen Kern-Haus – neben der Gas-Solar-Therme – die Fotovoltaikanlage von Kern-Solar. Hier wird die Energie des Sonnenlichtes mit Hilfe von Solarzellen direkt in Strom umgewandelt.

© Kern-Haus AG
© Kern-Haus AG

Das KfW-Effizienzhaus

Dafür, dass Sie mit Ihrem Energiesparhaus eine Investition in die Zukunft tätigen, erhalten Sie eine besondere Unterstüztung: Mit der sogenannten KfW-Förderung werden energieeffiziente Häuser mit besonders günstigen Darlehen gefördert. Mit Kern-Haus sind Sie deshalb nicht nur an einen Partner gelangt, welcher sich verantwortungsbewusst darum kümmert, dass Sie schon bald in Ihre ganz eigenen vier Wände ziehen können, sondern der ebenso darauf achtet, dass jedes Projekt modern, energieeffizient und ressourcenschonend angegangen wird.

Nutzen Sie den Kern-Haus-Vorteil: Auf Wunsch können alle Energieeffizienzklassen erreicht werden, wie etwa das KfW-Effizienzhaus 55, 40 oder ein Plusenergiehaus. So sparen Sie dauerhaft Geld und profitieren zudem von den staatlichen Förderungen. Sie merken: Ein Energiesparhaus bauen war nie so einfach!

Entdecken Sie verschiedene Hausmodelle von Kern-Haus: