© Miele

Auszeichnungen für Einbaugeräte mit außergewöhnlichem Design

Von: - Planungswelten,

Beim Combi-Dampfgarer DGC 5080, eines von vier Miele-Geräten, das den diesjährigen iF gold award bekommen hat, traf all dies zu. „Dieses Gerät sieht einfach unglaublich edel und sehr reduziert aus – man sieht nur das schwarze Glas und den Edelstahl, die Bedienerführung ist hervorragend“, meint die Jury. Bei diesem neuen Combi-Dampfgarer wird dank der Vitasteam-Technologie dafür gesorgt, dass der Dampf außerhalb des Garraums entsteht. Das Backen, Braten und Dampfgaren erfolgt gleichmäßig und auf bis zu drei Ebenen. Zur Ausstattung gehören Klimasensoren zur Regulierung der Feuchte, ein Speisenthermometer und Automatikprogramme.

© Miele

Einbau-Backofen H 5681 B

Miele Einbau-Backofen H 5681 B

Der Einbau-Backofen H 5681 B schließlich kombiniert perfektes, puristisches und gut ausgeführtes Design mit höchstem technischem Komfort, wie die Jury betont. Ob elektronische Temperaturregelung, manuelle Betriebsarten, Klimagaren, Bratautomatik und weitere Automatikfunktionen für über 100 Programme, Autosensor zur Bestimmung der optimalen Garzeit, ein kabelloses Speisenthermometer oder Navitronic Touch Control: an besonderen technischen Ausstattungsmerkmalen mangelt es bei diesem Gerät nicht.

© Miele

Eine Klasse für sich ist der 90 cm breite Backofen von Miele

Das Gerät beherrscht zeitgemäße Zubereitungsmethoden wie das Klimagaren und das Niedertemperaturgaren. Der extra große Garraum hat ein Volumen von 85 Litern.

Das Design des neuen 90-er Backofens von Miele beschränkt sich auf das Wesentliche: Das Bedienpult neigt sich dem Benutzer zu, der alle Einstellungen über das Touch-Display vornimmt. Auf den CleanSteel-Edelstahl-Oberflächen, die sich von der markanten Glastür abheben, hinterlassen Fingerabdrücke kaum eine Spur.