© Peter Heinen GmbH
ANZEIGE

Kettenschranken von Peter Heinen – elegante Absperrtechnik

Von: - Planungswelten,

Kennen Sie das? Ihre Hofeinfahrt liegt an einem Knotenpunkt der Straße und wird unheimlich gerne als Wendeplatz von anderen Autos genutzt. Dabei wird häufig ignoriert, dass sich das wendende Fahrzeug auf privatem Besitz befindet und es dessen Eigentümer vielleicht gar nicht so gerne sieht, dass die liebevoll gepflegte Hofeinfahrt andauernd von Fremden in Beschlag genommen wird.

Aber was soll man tun?

Eine große Schranke stört häufig das schöne Gesamtbild und ein Schild mit der Bitte, diesen Platz nicht mehr zum Wenden oder auch zum Parken zu nutzen wird schnell übersehen und/oder übergangen. Eine Kettenschranke wäre hier das optimale Absperrmittel. Aber woher bekommt man eine solche?

Peter Heinen, der Hersteller für innovative Absperrtechniken liefert Ihnen zu dieser Problematik einige wirkungsvolle und exklusive Lösungen, die, neben der Sicherung Ihres Objektes, die Optik Ihrer Außenanlage noch verbessern, statt diese zu verschlechtern. Wir stellen Ihnen einige dieser Lösungen vor. Lassen Sie sich also inspirieren und ärgern Sie sich nicht mehr über störende Falschparker auf Ihrem Privatgelände oder über die Nutzung Ihrer Hofeinfahrt als Wendeplatz.

Erstellen Sie hier Ihre Kettenschranke nach Wunsch
© Peter Heinen GmbH

Kettenschranken – auf die Planung kommt es an

Kettenschranken haben den Vorteil, dass sie sich wunderbar in das gesamte Landschaftsbild einfügen und weder als störend noch als zu massiv empfunden werden.

Bevor Sie sich allerdings für eine Kettenschranke entscheiden, gilt es, einige grundlegende Dinge zu beachten. Schließlich wollen Sie ja auch lange Freude an Ihren Kettenschranken haben.

© Peter Heinen GmbH

Kann ich meine Kettenschranke einfach so montieren?

Jein. Natürlich können Sie Ihre Schranken selber montieren, auch wenn das Team von Peter Heinen gerne die Montagearbeiten für Sie übernimmt. Jedoch müssen Sie bedenken, dass Sie einen Eingriff an Ihrem Grundstück durchführen. Somit ist es ganz besonders wichtig, dass Sie sich an die örtlichen Bauvorschriften halten. So haben Sie im Nachhinein keine Probleme mit den Behörden und müssen Ihre Schranke auch nicht wieder de- oder ummontieren.

Für die Montage Ihrer Kettenschranken benötigen Sie in der Regel außerdem eine ordentliche Stromversorgung. Kabelverlegungsarbeiten beziehungsweise Anschlussarbeiten müssen unbedingt nach den DIN Normen durchgeführt werden. Außerdem ist es wichtig, dass Sie sich das mitgelieferte Handbuch sorgfältig durchlesen.

Unterschied zwischen Kettenschranken und Kettenabsenker

Wenn Sie sich dafür interessieren, Ihren Privatbesitz mit einem eleganten Absperrsystem von Peter Heinen zu versehen, dann stellt sich über kurz oder lang auch die Frage, ob es für Sie eine Kettenschranke oder ein Kettenabsenker sein soll.

Aber worin liegt eigentlich genau der Unterschied?

 

© Peter Heinen GmbH

Die Kettenschranke KS 300

Die KS 300 von Peter Heinen besteht aus massiven Edelstahlsäulen mit seitlichen Edelstahlverkleidungen. Unter dem eleganten Edelstahlkostüm steckt viel spannende Technik, die den Umgang mit Ihrer Kettenschranke besonders leicht macht.
Eine wasserdichte Box sorgt zum Bespiel dafür, dass die integrierte Industriesteuerung mit den vielen Zusatzfunktionen vor jeglichen Witterungsbedingungen bestens geschützt ist. Peter Heinen konfiguriert die Kettenschranken ganz nach den individuellen Kundenbedürfnissen und liefert Sie ab Werk bereits vollständig konfiguriert aus.

Aber keine Sorge: wenn Sie sich nach der Montage dazu entscheiden, die vorhandenen Funktionen noch einmal zu ändern, dann kann man die Kettenschranke natürlich auch später noch problemlos umkonfigurieren. Besonders spannend finden wir die einstellbare Hinderniserkennung durch ein integriertes Lichtschrankensystem.

© Peter Heinen GmbH

Die KS 300 Kettenabsperrung

Die KS 300 ist mit einem speziellen „Master and Slave“-System ausgestattet. Die „Master-Säule“ verfügt über einen Kettenantrieb (leistungsstarke 24 V Motoren für den Antrieb der Hebe- und Senkmechanik) und die integrierte Steuerung und die „Slave-Säule“ ist lediglich mit dem Kettenantrieb ausgestattet. Dieses System sorgt dafür, dass die Kette ganz gleichmäßig über die gesamte Fläche abgesenkt wird.
Beachten Sie bitte, dass bei der Kettenschranke KS 300 eine entsprechende Stromverbindung zwischen der „Master- und der Slave-Säule“ besteht.
Das Besondere an der KS 300: man kann Sie mit einer Ampelanlage aufrüsten und somit die Passierbarkeit signalisieren oder auch die Sicherheit bei schlechten Wetterbedingungen verbessern.

© Peter Heinen GmbH

Der Kettenabsenker

Der Kettenabsenker KS 50 von Peter Heinen ist preislich etwas günstiger als die Kettenschranke und aufgrund seiner Beschaffenheit besonders für schmale Einfahrten oder Absperrgebiete geeignet. Im Gegensatz zur Kettenschranke verfügt der Kettenabsenker in seiner Grundausstattung lediglich über eine Säule mit Antrieb und Steuerung. Die Kette wird hier auf der gegenüberliegenden Seite mit einem Schäkel oder etwas vergleichbarem an der Mauer befestigt. Wen dies in der Optik stört, kann sich natürlich auch eine motorlose Gegensäule zulegen. So ist die elegante Optik in keinem Fall gestört.
Wenn Sie Grundstücke mit minimalem Raum zur Verfügung haben oder wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, das Kabel zwischen „Master- und Slave-Säule“ zu verlegen, empfehlen wir Ihnen unbedingt den Kettenabsenker als optimale und schicke Alternative.

Bei Peter Heinen online konfigurieren

Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind und Ihren Privatbesitz zukünftig gerne mit Absperrketten vor ungebetenen Gästen schützen wollen, können Sie sich Ihre Schranken bei Peter Heinen direkt online erstellen. Und das geht ganz einfach:

  • Wählen Sie Ihr gewünschtes Modell
  • Suchen Sie sich die Eigenschaften aus, die Ihre Schranke mit sich bringen soll
  • Klicken Sie auf „Angebot erstellen“ oder „Direkt bestellen“
  • Peter Heinen konfiguriert Ihre Kettenschranken ab Werk und liefert sie ganz nach Ihren Wünschen zu Ihnen nach Hause

Wenn Sie Ihre Einfahrt noch ansprechender gestalten möchten, dann können Sie Ihre Schranken zusätzlich mit einer ansprechenden LED Kettenbeleuchtung versehen.

© Peter Heinen GmbH

Sie haben keine Lust auf Strom aus der Dose?

Wenn Sie sich für eine nachhaltige Lebensweise entschieden haben und gerne nach und nach zu Solarstrom wechseln möchten, dann fangen Sie doch einfach mal klein an.

Die Kettenschranken und auch die Kettenabsenker von Peter Heinen können mit einem Solarmodul aufgerüstet werden. Dieses kleine Panel wird direkt an den vorhandenen Säulen montiert und benötigt somit nicht noch mehr zusätzliche Fläche.

Das könnte Sie auch interessieren