© Contura
ANZEIGE

Raumluftunabhängige Kaminöfen von Contura

Von: - Planungswelten,

Wer ein Haus baut sieht sich mit einer Fülle von Anforderungen und Regeln an das Eigenheim konfrontiert. Damit Bauherren diesen gerecht werden können, entwickeln Hersteller wie Contura entsprechende Technologien, die nicht nur neue Normen erfüllen, sondern Ihnen helfen ein ganz persönliches Wohngefühl zu kreieren.

Die Energie-Einspar-Verordnung (EnEV) fordert seit einigen Jahren luftdichte Gebäudehüllen mit neuen Wärmedämmsystemen bei Neubauten.

Damit die Luft im Haus dennoch gesund und frisch ist, wurden verschiedene Belüftungssysteme entwickelt und verwendet, die z.B. auf Unterdruckbasis funktionieren.

Ein herkömmlicher Kamin war in dieser Umgebung bisher nicht ohne weiteres zu verwenden. Um dennoch die angenehme Wärme und den schönen Feuerschein genießen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten mit Kaminofen-Modellen von Contura.

 

 

Sehen Sie jetzt weitere Kaminöfen von Contura an

Kaminöfen mit DIBt Zulassung

Um auch entsprechend der EnEV einen Kaminofen nutzen zu können lässt sich dieser mit einem sogenannten Unterdruckwächter kombinieren. Anschlussleitungen werden beim Neubau eines Hauses gleich eingeplant. Dieser Druckwächter kontrolliert den Unterdruck im Ofenrohr und im Raum, in dem der Kaminofen aufgestellt wurde und schaltet die Belüftungsanlage dann automatisch bei Angleichung aus. Ein anderer Weg für die sichere Nutzung

eines Kaminofens entsprechend der Energie-Einspar-Verordnung ist die Entscheidung für einen raumluftunabhängigen Kaminofen mit DIBt Zulassung. Viele geprüfte Modelle von Contura stehen zur Auswahl. Die Tür zum Feuerraum hat dann einen selbstverriegelnden Mechanismus, überdies ist die Brennkammer besonders dicht.

© Contura

Wärme speichern

Wohlige Wärme bringt der Contura 34T – mit dem Wärmespeicher Contura Power Stone sogar noch viele Stunden nachdem das Feuer erloschen ist. Wie viel Wärme an die Umgebung abgegeben werden soll bestimmen Sie ganz einfach mit Hilfe des Konvektionsluftgitters.

Sobald Sie es schließen, wird die Wärme in den Wärmespeicher aus Magnesit eingelagert.

So kann noch über viele Stunden Strahlungswärme abgegeben werden, die die Temperatur im Raum auf einem angenehmen Niveau hält.

Ausgezeichnet Heizen

Auch die 35er Modelle von Contura können mit einem Wärmespeicher ausgestattet werden, der den Raum z.B. über Nacht weiter auf Temperatur hält.

Noch mehr bieten sie für das Auge, denn das Design des 35T ist mit dem „Red Dot Design Award“ ausgezeichnet worden.

Genießen Sie Feuerschein von allen Seiten, durch die drei großzügigen Sichtscheiben.

Beim Kaminofen Contura 35 sind diese von einer Frontverkleidung aus Stahl gerahmt.

Mit dem Spiel der Kontraste aus hochwertiger Oberfläche und Feuerschein schafft er eine besondere Atmosphäre.

© Contura
© Contura

Die neue Generation

Vor allem in kleine Räume bringen Contura 700 und 750 ganz viel Wärme und Design.

Die schwedische Designgruppe Myra hat die Modelle in der Form und Größe auf das wesentliche reduziert und sorgt mit großen Glasscheiben für schönsten Feuergenuss.

Ob in einer Nische, mitten im Raum oder klassisch an der Wand platziert, dieser Kaminofen ist ein Blickfang und überzeugt mit 3-7 kW auch in seiner Leistung.

Natürlich Heizen

Von der Natur inspiriert ist der Contura 790 in seinen verschiedenen Ausführungen.

Besonders elegant wirkt er mit einer Verkleidung aus weißen, seidenmatten oder hochglänzend schwarzen Kacheln. Speckstein hingegen bringt nicht nur optische Wärme und Gemütlichkeit – das natürliche Material speichert außerdem die Wärme für viele Stunden.

Alle Modelle können Sie zusätzlich mit passenden Wärmespeichermagazinen ausstatten.

© Contura
© Contura

Die smarte Variante

Kompakt und zeitgemäß ist das Design der Kaminöfen Contura 810 und Contura 820T.

Durch die große Glasscheibe kommt das Feuerspiel toll zur Geltung. Auf kleinem Raum bekommen Sie mit den ellipsenförmigen Modellen ganz viel Effizienz und eine Leistung von 3-6 kW.

Das Highlight des Contura 820T ist die besondere Speckstein-Maserung. Kombinieren Sie die smarten Kaminöfen auch mit weiterem Zubehör, wie z.B. verschiedenen Abdeckplatten.

Noch mehr für das Auge

Noch mehr Feuerspiel auf kleinstem Raum bieten nur die Modelle Contura 850 und Contura 860T.

Auf gerade mal 36×46 cm Grundfläche ermöglicht die Kombination aus großer Frontscheibe und hohen Seitenscheiben viel Blick auf die lodernden Flammen.

Auch in kleinen, schmalen Räumen ist damit für eine tolle Atmosphäre und wohlige Wärme gesorgt.

© Contura

contura