Kneer-Südfenster
© Kneer-Südfenster

Holz-Haustüren aus erlesenen Materialien

Von: - Planungswelten,

Stilbewusste Hausbesitzer haben hohe Ansprüche an Qualität und Design. Kneer-Südfenster verbindet beides jetzt mit einer Reihe neuer exklusiver Haustüren. Ganz auf die natürliche Ausstrahlung des Materials bedacht, sind sie aus erlesenen Hölzern gefertigt – Indischer Apfel, Räuchereiche, Olive, Bambus, Wenge, Nussbaum, Teak oder Palisander – und überzeugen durch eine reduzierte Formensprache.

Modere Haustür

Räuchereiche ist ein sehr dunkles Holz, das seinen intensiven Farbton nachträglich durch „Räuchern“ erhält. Das Holz vom Olivenbaum nimmt den Betrachter durch seine warme, goldgelb-bräunliche Färbung und die dunklen Wellenlinien für sich ein. Der freundliche Bambus – hell, elastisch und ausdauernd – erfreut sich seit einigen Jahren in Europa immer größerer Beliebtheit und hat nun bei Kneer-Südfenster auch Einzug bei den Haustüren gefunden. Ganz im Trend der Zeit sind die Türblätter mal quer-, mal längsfurniert. Teilweise eingesetzte Edelstahllisenen machen das Design lebendig. Gut gesetzte Lichtausschnitte sind mit Edelstahlstreifen eingefasst. Bei der Haustür aus dem galant geschwungenen Holz des Indischen Apfelbaums ist außerdem der Türgriff ein echter Eye-Catcher: In Form eines gefächerten Gingko-Blattes verleiht es jedem Eingangsbereich eine individuelle Note. Der Gingko steht in vielen Kulturen für ein langes Leben. Als Symbol für Unbesiegbarkeit strahlt er Kraft und Stärke aus.

Ein hohes Maß an Qualität

Qualität zeigt sich aber nicht nur in den ausgewählten Materialien und der fachgerechten Oberflächenbehandlung, auch die Ausführung und ein bestmöglicher Einbruchschutz müssen bei den Spitzenprodukten von Kneer-Südfenster stimmen. Perfektion im Umgang mit Holz zeigt sich beispielsweise durch eine aufwendige Imprägnierung der Einzelhölzer im Vorfeld und einem anschließenden, fein aufeinander abgestimmten, dreistufigen Farbauftrag nach Fertigstellung des Rahmens. Beide Maßnahmen schützen die Haustür vor Witterungseinflüssen. Hohe Stabilität garantieren Aluminium-Stabilisatoren oder die Aluminium-Dampfsperre auf der Schlossseite. Eine thermisch getrennte Aluminium-Bodenschwelle sowie mehrere umlaufende Gummidichtungen ergänzen die bereits von Natur aus gute Wärmedämmung von Holz. Für einen bestmöglichen Einbruchschutz sind alle Holz-Haustüren bei Kneer-Südfenster mit einer 5-fach-Verriegelung, einem Keilfalz gegen mechanische Aushebelung und – auf Wunsch – einem verdeckt liegenden Sperrbügel ausgerüstet. Weitere Informationen zu den neuen, exklusiven Holz-Haustüren aus Edelhölzern gibt es telefonisch unter 07333/83-0 oder im Internet: www.kneer-suedfenster.de.