Profil

Taylor Guitars mit Hauptsitz in El Cajon, Kalifornien, wurde 1974 von Bob Taylor und Kurt Listug gegründet. Die beiden lernten sich bei der Arbeit in einem Hippie-Gitarrenladen namens American Dream in San Diego kennen und taten sich zusammen, um das Geschäft zu kaufen, als der Besitzer Sam Radding ankündigte, dass er den Laden verkaufen würde.

Obwohl sie noch sehr jung waren (Bob war 19, Kurt 21), trugen ihre gemeinsame Leidenschaft für den Gitarrenbau und ihre Entschlossenheit, mit dem, was sie liebten, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, dazu bei, dass sich das Unternehmen allmählich von einem angeschlagenen Laden zu einem weltweit führenden Hersteller von Premium-Akustikgitarren entwickelte.

Heute beschäftigt Taylor über 1.200 Mitarbeiter und produziert täglich Hunderte von Gitarren ausschließlich in zwei Fabrikkomplexen in den USA und Mexiko: El Cajon, Kalifornien, und in Tecate, Baja California, Mexiko. (Taylor stellt keine Gitarren in Asien her.)

Das Unternehmen unterhält ein aktives Händlernetz, in dem Taylor-Gitarren über Hunderte von Einzelhandelsgeschäften in Nordamerika verkauft werden, sowie einen internationalen Vertrieb in 60 Ländern, einschließlich eines Vertriebslagers und eines Werksservicezentrums in den Niederlanden.

Kartenansicht

Kontaktformular