Profil

Angefangen hat alles 1931 mit der Gründung einer kleinen Schreinerei im Stadtteil Witzighausen/Senden durch Anton Inhofer, die 1957 von seinem Sohn August Inhofer weitergeführt wurde. Im nächsten Jahrzehnt folgte die Expansion in den Bereichen Wohnbau sowie Hausverwaltung bis schließlich 1976 das erste Möbelhaus in Senden eröffnet wurde, das Einrichtungshaus Inhofer.

Stetige Weiterentwicklungen des Unternehmens – in Sachen Mitarbeiterzuwachs, Eröffnung neuer Zweistellen sowie der Erweiterung des Angebots – bezeichnen den Werdegang von Möbel Inhofer bis heute. Einzelne Meilensteine wie das 50-jährige Bestehen mit 170 Mitarbeitern 1981 oder 2001 das 70-jährige Bestehen mit nun 900 Mitarbeitern treten in der Firmenhistorie besonders hervor.

Konstanter Fortschritt von Möbel Inhofer ist die Grundlage für die andauernde Ambition die Möbelhäuser zu erweitern und nicht nur architektonisch sondern auch in Bezug auf die Angebotsvielfalt auszubauen.
Heute ist Möbel Inhofer deshalb zur größten Wohnwelt Europas avanciert und bietet Kunden auf über 74.000 Quadratmetern viel Platz um Ideen und Anregungen für Ihr Zuhause zu gewinnen oder das gewisse Etwas in Sachen Möbel und Dekoration für die eigenen vier Wände zu finden.

Auch im Internet ist Möbel Inhofer präsent und bietet Zahlreiche Zusatzoptionen wie die Möglichkeit der Vorab-Information oder des Online-Shops, um den Kunden bei seiner Auswahl zu unterstützen.

Dabei ist Möbel Inhofer bis heute noch ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit inzwischen über 1100 Mitarbeitern geblieben und feierte 2011 das 80-jährige Bestehens-Jubiläum.

Lieferprogramm

Kartenansicht

Kontaktformular