© Bürkle

Bauvorhaben: Fertigkeller

Von: - Planungswelten,

Der Keller hat lange unter seinem verstaubten und antiquierten Image gelitten – dunkel, kalt, nass – so ist das schon lange nicht mehr. Moderne Bauherren haben es erkannt: ein Keller steht für Wohnraum-Gewinn und damit eine Steigerung der Lebensqualität in den eigenen vier Wänden. Egal ob er Platz schafft für das Ausleben des Hobbies, für Waschküche, zusätzliche Wohn-, Schlaf- oder Arbeitsräumlichkeiten. Ein Keller nimmt jeden gerne auf, besonders dann, wenn es ein Qualitätskeller ist, der von Experten genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

© Bürkle

Fertigkeller

Fertigkeller von Bürkle

Durch individuelle Beratung, neuste Technologien und über 50 Jahre Erfahrung ist Bürkle der richtige Partner, wenn Sie einen Fertigkeller bauen wollen. Hier kommt alles aus einer Hand. Im eigenen Betonfertigteilwerk wird Ihr Keller exakt nach Maß produziert. Das heißt absolute Sicherheit für Sie – nicht nur, weil Sie von Anfang an persönlich und verlässlich betreut werden. Führende Kontrollinstanzen (z.B. Gütegemeinschaft Fertigkeller) gewährleisten die Qualität, die von Bürkle auch in Form einer 10 jährigen Garantie ausgedrückt wird.

© Bürkle

Fertigkeller

Innovative Technologie

Das einzigartige CLIMATEQ 7-System berücksichtigt alle entscheidenden Faktoren. Von Bodenbeschaffenheit, Lage, Witterung und Grundwasserspiegel bis zu Ihren individuellen Nutzungsbedürfnissen wird alles in die Planung mit einbezogen. Ein durchdachtes Konzept, das Sie gegen Feuer, Kälte, Hitze und Wasser schützt. Selbst dann, wenn das Vorhaben unter extremen Umständen und in schwierigen Lagen durchgeführt werden soll.

© Bürkle

Fertigkeller

Und so funktioniert's:

Im Baukastenprinzip werden hier unterschiedliche Dämm- und Baustoffe miteinander kombiniert – natürlich alles unter Berücksichtigung der geplanten Nutzung der Räume. Außen- und Innenschale, dann Noppenbahn, Abdichtung – quasi Ihre Versicherung gegen Feuchtigkeit und Schimmel im Haus – Dämmungen, Ortbeton und zahlreiche andere Komponenten. Es können sogar Heizungsrohre, oder Rohre zum Kühlen (z.B. wenn der Keller als Lebensmittellager gedacht ist) in die Wände und Decke eingelassen werden. So wird der Fertigkeller zum angenehm warmen Wohnbereich oder zum begehbaren Kühlhaus. Die hervorragende Dämmung fungiert außerdem als Schallschutz.

Die intelligente Schichtung hat aber nicht nur Auswirkungen auf das Klima an sich, sie hilft auch Heizkosten zu sparen, denn im Winter geht durch gute Dämmung weniger Wärme verloren. So ist langfristig und nachhaltig gedacht auch die Kostenfrage beim Bau eines Fertigkellers geklärt. Sie profitieren von ökonomischen und ökologischen Vorteilen.