Alno
© Alno

ALNO Küchenplaner

Von: - Planungswelten,

Der erfolgreiche ALNO Küchenplaner des Pfullendorfer Herstellers geht in eine neue Runde: Ab sofort ist das aktuelle Planungstool mit sämtlichen Produktneuheiten von ALNO online und steht zum Download bereit. Das heißt: Der Alno-Küchenplaner enthält drei vollkommen neue Küchenprogramme, zahlreiche neue Fronten in aktuellen Farben, Schränke in neuen Maßen und neue Elemente wie Regal- und Funktionsborde lassen sich ab sofort zusammen mit dem übrigen ALNO Sortiment bequem am Computer planen –dreidimensional versteht sich.

ALNO
© ALNO

Sogar die Lichtsituation lässt sich verändern

Der Nutzer kann die virtuelle Küche auf dem Bildschirm wie ein Foto betrachten, die Perspektive verändern, Schränke austauschen, Elemente verrücken, Farben wechseln. Sogar die Lichtsituation lässt sich verändern. Geplant wird auf einem virtuellen Zeichenblatt, der Grundriss passt sich nach Eingabe der Raummaße automatisch an die gewünschte Raumgröße an. Per Maus können die ausgewählten Schränke oder andere Elemente an die gewünschte Position im Grundriss gezogen werden.
Jederzeit kann der Nutzer durch Umschalten auf den 3-D-Modus das eben Geplante mit perfektem räumlichen Eindruck anschauen. Accessoires, Fronten, Farben, Griffe, aber auch die Wandfarbe und Bodenbeläge können direkt in der räumlichen Darstellung ausgewählt oder verändert werden. Mit Hilfe verschiedener Kameraperspektiven kann der Nutzer auf einen virtuellen Rundgang durch die neue Küche gehen.