Forster Küchen Schweiz

Profil

Es ist Schlichtheit, die am längsten währt. Diesen Leitsatz hat sich das Unternehmen Forster-Küchen aus der Schweiz zu seiner Philosophie gemacht.

Darum hat sich der Küchenhersteller ganz dem Stahl als Material verschrieben. Klare Formen und Linien und glatte Flächen strahlen eine ästhetische Dauerhaftigkeit und avantgardistische Stärke aus.

So werden Forster Küchen auch in Jahrzehnten noch modern sein. Durch Konzentration auf das Wesentliche hat das Unternehmen mit Stahlküchen ein unverwechselbares Original und eine Klasse für sich begründet. Werte wie Funktionalität, Innovation, Zeitlosigkeit und Beständigkeit gehören zum Leitbild der Forster-Küchen.

Die puristischen Stahlküchen verfügen über ein reduziertes Design mit durchgängigen Fugen und wenigen Griffen. Prägnanz und Schlichtheit überwiegen in jeder Forster-Küche. Die transparente Beschichtung verhindert Fingerabdrücke auf der Oberfläche der Stahlküche und bewahrt dennoch die Charakteristik des Materials. Im Dialog zu den kühlen Stahlfronten steht der ausdrucksstarke Naturstein der Arbeitsfläche.

Einem anderen Ziel verschreibt sich der Praktiker. Hierbei stehen eher die praktischen Bedürfnisse im Vordergrund. Genügend Stauraum für Apparate und Geschirr. Kurze Arbeitswege.

Das Raumwunder von Forster-Küchen strahlt weiß und bietet enorm viel Platz. Durch die schlichte Anordnung der Unterbauten und dem Einsatz extra breiter Elemente entsteht Großzügigkeit. Die weiße Küchenfront steht in einem sanften Kontrast zu der Abdeckung aus matt-braunem Kunststein. Die Farbe macht die Küche zu einem echten Ruhepol und ein ausgeglichenes Raumklima ist die Folge.

Mit dem Goldstück entscheiden Sie sich für eine besonders elegante Form von Farbe und Material. Warme Weißtöne zieren die Fronten und Regalrückwände. Die filigranen Tablare sind aus goldfarben beschichtetem Edelstahl. Der Naturstein der Küchenanrichte ist grau-schwarz durchsetzt mit feinen Goldadern.

Der Forster Klassiker besticht durch ihre Einfachheit und Übersichtlichkeit. Alle Küchenelemente sind klassisch angeordnet und verfügen über einen einzeiligen Unterbau, einen Oberbau mit Türen und verstellbaren Tablaren. In der Edelstahlabdeckung ist ein Becken eingelassen mit dazu passenden modularen Elementen.

Weitere Modelle klassischer Stahlküchen von Forster-Küchen aus der Schweiz sind der Verwandlungskünstler, der Familienfreund und das Glanzstück.

Kartenansicht

Kontaktformular