© Wellemöbel

MIA Kinder- und Babyzimmer

Von: - Planungswelten,

Wenn es um unsere Kinder geht, ist Qualität das oberste Gebot. Wenn diese Qualität für sich spricht, ist das toll. Wenn die Qualität nachgewiesen ist, ist das noch besser! Das MIA Babyzimmer von Wellemöbel kann sogar beides!

MIA Babyzimmer von Wellemöbel
© Wellemöbel

MIA Babyzimmermöbel von Wellemöbel

Die MIA Babyzimmer-Möbel überzeugen. Mit dem „Öko-Test“-Siegerbett MIA in Ahorn fängt das schon gut an – aber es wird noch besser! Der MIA Kleiderschrank bietet jede Menge Platz für Kleidung und Babyzubehör. Die praktische Aufteilung hilft dabei alles unterzukriegen und Ordnung zu schaffen – so behalten Sie auch an stressigen Tagen den Überblick. Für Windeln und andere Sachen ist nochmal so viel Platz in den Schubladen der MIA Wickelkommode – Das Wandpolster schützt den empfindlichen Kopf Ihres Babys und die Utensilbox hält alles griffbereit für Sie wenn’s schnell gehen muss.

© Wellemöbel

MIA kann noch mehr!

Auch die anderen Kinder- und Babyzimmer-Möbel überzeugen mit cleveren Ideen und starken Materialien. Und das auch in der weißen Ausführung. Der runde Tisch hält sogar ausgiebigen Malaktionen stand, denn mit einer abwaschbaren Tischplatte darf der kleine Künstler auch mal über den Rand malen.
Mit kleinen Regalen, Kommoden, Sitzsäcken und Kisten lässt sich das Babyzimmer beliebig gestalten und später zum richtigen Kinderzimmer ergänzen.

© Wellemöbel

Auf MIA ist Verlass!

Auf Wellemöbel können Sie sich verlassen und das ist nirgends wichtiger als bei der Einrichtung von Kinder- und Babyzimmer. Die Babyzimmer-Möbel stehen hier aber nicht für sich selbst. Zahlreiche Auszeichnungen (z.B. GS-Siegel) belegen die Qualität – egal ob nach TÜV-geprüfter Sicherheit der Möbel oder dem Schutz Ihrer Gesundheit gefragt ist. Keine schädlichen Emissionen, die die Gesundheit Ihres Kindes belasten und außerdem nachhaltiger Umweltschutz.

Deshalb ist MIA (in Ahorn) auch Testsieger im Babybetten-Vergleich des Verbrauchermagazins „Öko-Test“ und hat die anderen Betten weit hinter sich gelassen. So kommen Sie mit den Möbeln sicher durch den Alltag – und das viele Jahre lang, denn die Qualität in Verarbeitung und Material ist hier ebenfalls bestätigt. Soll aus dem Babyzimmer ein Kinderzimmer werden, ist das mit kleinen Veränderungen möglich – und die Möbel halten auch noch bis zum Jugendzimmer!