© Domicil
ANZEIGE

Gute Laune Farben für die Wohnung

Von: - Planungswelten,

Es gibt repräsentative Wohnungen, elegante, ländlich-gemütliche oder nüchtern-kühle – und es gibt Wohnungen, die unabhängig vom Stil einfach gute Laune machen. Das hängt sehr stark mit den Farben zusammen, die bei der Atmosphäre eines Raumes eine wesentliche Rolle spielen.

Farben sind überall

Hauptträger der Farben sind die Textilien, aber auch farbig lackierte Möbel, Boden, Wand und Decke wirken mit. Und natürlich das Licht, vom Tageslicht, das durch die Fenster fällt, bis zum Schein von Lampen und Kerzen.

Kräftige Farben oder Pastelltöne

Was einem gute Laune macht, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Der eine kommt bei zarten Pastellfarben und sonnig hellen Tönen in Hochstimmung, der andere liebt es chaotisch und richtig bunt.

Aber ein paar Dinge scheinen wir alle gemeinsam zu haben, unabhängig von individuellen Geschmacksausprägungen. Rot und Pink heben zum Beispiel die Stimmung. Man sieht die Welt „durch die rosarote Brille“, so als färbe die fröhliche Farbe auch auf die Umgebung ab. Ein solcher Stimmungsmacher können zum Beispiel kleine geradlinige Sessel in einem kräftigen roten Leder sein, oder ein extra tiefes, weiches Sofa mit rot gepolstertem Korpus und pinkfarbenen Sitz- und Rückenkissen. Die kräftigen Unifarben ziehen die Aufmerksamkeit auf sich, lassen aber trotzdem viel Spielraum für zusätzliche Farbakzente. Wem das komplette Sofa in Rot zu viel des Guten ist, der kann mit einzelnen Kissen fröhliche Farbtupfer setzen. Das gilt auch für die übrigen Accessoires: eine rote Kuscheldecke zum Beispiel, den bauchigen roten Keramikfuß für die Tischlampe oder die Stehlampe mit rotem Seidenschirm, die ihre Umgebung in ein rosiges Licht taucht.

Licht in der Wohnung im Sommer und Winter

Viele Menschen leiden im Winter unter dem Mangel an Licht und Sonne. Offenbar brauchen wir Licht und Helligkeit, um uns wohl zu fühlen. Da hilft die helle, freundliche Familienküche, in der das Frühstück zum Gute-Laune-Start in den Tag wird. Ob in klarem Weiß lackiert oder in einem sanften Eierschalen- oder Vanilleton mit farbigen Absetzungen, die helle Küche strahlt Gemütlichkeit aus, auch wenn die Lampen brennen müssen, weil es draußen nicht hell werden will. Im Sommer fängt sie das Licht und lässt die Sonne noch heller strahlen. Und weil sie selbst sich mit den Farben zurückhält, lässt sie sich schön ergänzen und kombinieren: mit einem kräftigen Naturholztisch und Flechtstühlen, die Ferienstimmung verbreiten, für die ländliche Küche oder mit einem Kirschbaumtisch und edlen Stühlen für die elegante weiße Küche.

Bringen Sie Farbe in Ihre Wohnung

Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, hat schnell herausgefunden, welche Farben ihn fröhlich stimmen. Nun braucht er sie nur noch in seine Umgebung einzubringen, angefangen von einem üppigen Blumenstrauß bis hin zum Polsterbezug für das Sofa.