Veganer Schokoladenkuchen ohne Backen

Von: - Planungswelten,

Sie haben Lust auf etwas Süßes, aber eine Tafel Schokolade ist Ihnen zu unspektakulär? Oder steht ein Familienessen an und Sie müssen den Nachtisch mitbringen, nur haben überhaupt keine Idee, was Sie zaubern könnten? Wie wäre es mit einem veganen Schokoladenkuchen ganz OHNE Backen?

Diese Variante eines Schokokuchens ist nicht nur super lecker, sondern vergleichsweise gesund, denn bei der Zubereitung wird kein Industriezucker verwendet. Wie der Kuchen seine Süße erhält? Durch Datteln!

Wenn Ihnen jetzt auch das Wasser im Mund zusammenläuft, wollen wir Sie natürlich nicht länger auf die Folter spannen und präsentieren Ihnen zwei leckere Rezepte zum Selbermachen.

Zutaten:

Kuchenboden

  • 500 g Datteln
  • 25 g Kokosöl
  • 30 g Ahornsirup
  • 30 g Kakaopulver
  • 3 g Meersalz
  • 120 g Walnüsse

Ganache

  • 170 g Ahornsirup
  • 25 g Kakaopulver
  • 10 g Kokosöl (geschmolzen)
  • 20 g gehackte Walnüsse

Zubereitung

Die Walnüsse in einen Mixer geben und zerkleinern, bis die sie eine mehlige Konsistenz erreichen. Danach Kakaopulver, Salz und Datteln dazugeben und ebenfalls zerkleinern. Im Anschluss das Kokosöl und den Ahornsirup unterheben und alles miteinander vermischen. Verteilen Sie die fertige Masse auf einer Springform und lassen Sie den Kuchenboden 15 Minuten in der Tiefkühltruhe auskühlen.

Für die Ganache Ahornsirup, Kakao und Kokosöl zu einer geschmeidigen Masse vermengen. Entnehmen Sie anschließend den Kuchen aus der Springform und verteilen Sie die Ganache. Zum krönenden Abschluss können Sie den saftigen Genuss noch mit Walnüssen dekorieren. Lassen Sie den Kuchen am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen so entfaltet er sein volles Aroma und kann optimal durchziehen. Kleiner Tipp: Zum besseren Schneiden verwenden Sie ein aufgewärmtes Messer.

Heute muss es mal schnell gehen?  Dann ist der vegane Schokoladen-Tassenkuchen genau das Richtige für Sie! Die Zubereitung ist ganz einfach und dauert höchstens 5 – 10 Minuten.

Zutaten für vier Personen:

  • 6 EL Mehl
  • 6 EL Kakao
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 4 EL Mandelmilch
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL vegetarische Schokodrops
  • 4 Kaffeetassen
  • Backförmchen

Zubereitung

Alle Zutaten nach und nach in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Legen Sie anschließend die Backförmchen in die Tassen und verteilen Sie den Teig gleichmäßig. Die Portionen wandern nun bei 700 Watt für 40 bis 60 Sekunden in der Mikrowelle und schon ist Ihr himmlisch süßer Snack zwischendurch fertig.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!