ANZEIGE

Neues Heizungssystem von Junkers

Von: - Planungswelten,

Einfach Revolutionär – so lautet das Motto der neuen Brennwert-Heizung Cerapur 9000i von Junkers. Als eines der energieeffizientesten Heizungssysteme seiner Klasse mit einer Modulation von bis zu 1:10 überzeugt die Cerapur 9000i auch mit einem revolutionären Design. Als Systemlösung der Gerätegeneration vereint die CerapurModul 9000i alle Komponenten in einer einzigen kompakten Einheit.

Junkers
© Junkers
Direkt zu Junkers

Das neue, revolutionäre Heizungssystem mit Design-Faktor

Schon das Aussehen der neuen Heizung Cerapur 9000i macht neugierig: außergewöhnliche Optik, abgerundete Ecken und wahlweise mit schwarzer oder weißer widerstandsfähiger Hightech-Glasoberfläche in bewährter Bosch Qualität. Zudem können Sie das Gerät alternativ in verschiedenen Ausstattungsvarianten und Farben, Schwarz oder Weiß erhalten. Beim geöffneten Gerät fallen sofort die hochwertigen Details ins Auge. Dazu zählen auch die verwendeten Materialien der verschiedenen Bauteile.

Doch nicht nur das: Die Junkers Cerapur 9000i überzeugt mit jeder Menge technologischen Highlights. Ein Beispiel: Der neue SplitRegler mit vorkonfigurierten Einstellungen, Klartextdisplay, automatischer Systemerkennung und einfachstem Set-up.

Am intuitiv bedienbaren Touchscreen können Sie alle Hauptfunktionen der des neuen Heizungssystems von Junkers bequem ablesen und steuern. Cerapur 9000i ist trotz des geringen Platzbedarfs komplett mit integriertem Ausdehnungsgefäß, Pumpe und Umsteuerventil ausgestattet.

Auch die Leistung des Gerätes kann sich sehen lassen. Mit den Leistungsklassen von 2,6 kW bis 50 kW sind Sie bestens auf alle Bedarfssituationen vorbereitet. Ein besonderes Leistungsmerkmal ist die Modulation von bis zu 1:10. Damit kann jedes Gerät nochmals präzise den individuellen Anforderungen angepasst werden.

© Junkers

Einfache Steuerung über Touchscreen sowie mobil via Smartphone oder Tablet

Ganz einfach und praktisch können Sie alle Kernfunktionen Ihrer neuen Heizung zeitgemäß über einen intuitiv bedienbaren Touchscreen steuern. Das bedeutet: Eine exakte und einwandfreie Bedienung ist sichergestellt.

Zudem wird die Cerapur 9000i optional über Junkers HomeCom und einer integrierbaren Internetschnittstelle Bestandteil Ihres vernetzen Zuhauses. Dies erlaubt Ihnen die Steuerung der Heizung per App von unterwegs via Smartphone oder Tablet – ein Beitrag zu einer deutlich effizienteren Energienutzung. Ein besonderer Vorteil dieser Vernetzung liegt zudem in der direkten Verbindung zur Ihrem Installateur: Die Internetschnittstelle zur Online-Ferndiagnose ermöglicht im Fall einer Störung, dass Ihr Installateur bereits in seinem Büro das Problem erkennt und daraufhin schon perfekt mit den passenden Ersatzteilen ausgestattet zu Ihnen kommen kann. Das neue Heizungssystem von Junkers spart also Zeit und Kosten!

© Junkers

Das könnte Sie auch interessieren